Fussball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
Test: FIFA 15
74
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 15
80
Test: FIFA 15
74
Test: FIFA 15
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 15
80
Jetzt kaufen ab 0,47€ bei

Leserwertung: 79% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 15
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 15: Ohne brasilianische Liga

FIFA 15 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 15 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aufgrund von Lizenzproblemen wird die brasilianische Campeonato Brasileiro da Série A nicht in FIFA 15 spielbar sein. Wie EA Sports mitteilte, konnte bei der Verlägerung der Lizenzierung von Spielern der Liga keine Einigung gefunden werden. Zwar sind sowohl brasilianische Spieler im Ausland als auch die Celeção vertreten, auf Duelle zwischen Fluminense, Santos und co. muss in der neuesten Ausgabe der Fußball-Simulation allerdings verzichtet werden.     

Letztes aktuelles Video: Emotionen und Intensitaet


FIFA 15
ab 0,47€ bei

Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
Nuracus hat geschrieben:Hope Solo, oh yeah! Die darf auch gerne mal ein Cover zieren ... also, von Fifa meine ich jetzt.
Hope Solo? Ist die aktuell nicht im Knast?
Wäre auch mal wieder Zeit für ne Runde "Frauenknast" :lol:
[Shadow_Man] schrieb am
Die brasilianische Liga gibts ja mittlerweile in Pro Evolution Soccer (glaub seit PES 2013) ;-)
Da foppt man sich anscheinend mittlerweile gegenseitig was die Lizenzen betrifft. :wink:
DasGraueAuge schrieb am
Mir wurscht. Packt endlich die 3. Liga rein.
Wamboniga schrieb am
Viele gute Spieler für Ultimate Team fallen damit wohl leider weg :/
Hokurn schrieb am
Hiri hat geschrieben:Die Liga da drüben ist eh eher schlecht als recht.
Auch das hat seinen Reiz. ;)
Allein bei Be a Pro als Ronaldinho/Lincoln zurück nach Europa kehren zu können oder mit Neymar das erste mal, war mal ne Abwechslung.
schrieb am

Facebook

Google+