Le Tour de France 2014: Mit dem Drahtesel durch England und Frankreich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Cyanide Studio
Release:
20.06.2014
20.06.2014
20.06.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Le Tour de France 2014: Mit dem Drahtesel durch England und Frankreich

Le Tour de France 2014 (Sport) von Focus Home / Koch Media
Le Tour de France 2014 (Sport) von Focus Home / Koch Media - Bildquelle: Cyanide Studio
Heute erscheint das Radsport-Spiel Tour de France 2014 der Entwickler Cyanide Studio für die 360, PS3, PS4 und den PC. Spieler können über die Zusammensetzung ihres Teams entscheiden und bestimmen als welches Teammitglied sie sich ins Rennen stürzen. Die Rennen der Tour de France finden in englischen Dörfern, London, Nordfrankreich und Bergetappen statt.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Kommentare

Bonylein schrieb am
Ich glaube, es gibt die "Trainingslager", da kann man sich noch 2 Punkte im Berg etc. in kurzer Zeit holen. Das ist dann sozusagen das Doping. Zumindest war's 2011 noch so, mein letzter.
Übrigens ein wirklich guter Manager, wenn man der Thematik was abgewinnen kann. Sehr spannende Rennen, Managerteil war damals (noch?) nicht allzu komplex.
Ein Test wäre mal schön, würde mich interessieren. Kleinere Seiten mit Radsportfans bewerten ihn ja schon ziemlich gut. http://www.gamingnexus.com/Article/4458 ... ager-2014/
greenelve schrieb am
Dafür muss das Spiel von Ascaron kommen. :mrgreen: >.>
4P|AliceReicht schrieb am
flitzpiepe hat geschrieben:Gibt es da auch ne Doping-Option? Ich bin der Meinung, dass eine Simulation schon einen gewissen Grad an Realismus erreichen sollte :mrgreen:
Das war witzigerweise der ERSTE Kommentar den meine Kollegen dazu abgegeben haben xD
Los gehts flitzpiepe - wir warten drauf ^^
flitzpiepe schrieb am
Gibt es da auch ne Doping-Option? Ich bin der Meinung, dass eine Simulation schon einen gewissen Grad an Realismus erreichen sollte :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+