Metro Redux: Aufgepepptes Metro-Duo für PC, Xbox One und PS4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 4A Games
Publisher: Deep Silver
Release:
29.08.2014
29.08.2014
29.08.2014
Jetzt kaufen ab 16,94€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metro Redux
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metro Redux: Aufgepepptes Metro-Duo für PC, Xbox One und PS4

Metro Redux (Shooter) von Deep Silver
Metro Redux (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Nachdem Metro Redux Ende März bereits durch die Gerüchteküche gegeistert war, hatte Deep Silver das Vorhaben flugs bestätigt und versprochen, eine offizielle Ankündigung werde noch vor der E3 erfolgen. Und so ist es jetzt dann auch.

4A Games hat Metro 2033 und Metro: Last Light aufgepeppt und außerdem auf Xbox One und PS4 portiert. Den ersten Metro-Teil haben die Entwickler dabei auf die neuere Engine umgestellt, die im zweiten zum Einsatz kam. Es gibt dort also ein neues Beleuchtungssystem, dynamische Wettereffekte und verbesserte Animationen.

Die KI sei ebenso überarbeitet worden wie Zwischensequenzen (jetzt aus der Ich-Perspektive) und QTEs. Durch den Engine-Wechsel soll das Spiel auch auf etwas schwächeren Systemen besser laufen als die vorherige Version. Stealth-Kills und das Individualisieren von Waffen sind ebenfalls möglich. Die bisher auf zwei Level verteilte Dead City sei jetzt in einem Level zusammengelegt worden.

Last Light wurde optisch leicht aufgewertet, auch kann man direkter auf seine Uhr oder in sein Inventar schauen. Die für das Spiel veröffentlichten DLC-Pakete sind bei der Redux-Version gleich integriert.

Mit Survival und Spartan gibt es zwei Schwierigkeitsgrade. In Spartan habe man mehr Ressourcen und das Ganze sei eher action-reicher. In Survival hingegen stehe weniger Nachschub und Munition zur Verfügung. Auch der Ranger-Modus ist an Bord. Zudem gebe es ein paar neue Inhalte - Redux sei im Prinzip eine Art Director's Cut.

In Download-Form sollen die beiden Spiele separat für 25 Dollar angeboten werden; das Redux-Paket hingegen wird auch im Handel erhältlich sein, beide Spiele umfassen und 50 Dollar kosten. Auf PS4, Xbox One und Windows erscheint Redux im Sommer; OS X, Linux und SteamOS sollen etwas später bedient werden. Die Konsolenversionen laufen mit 60 Bildern pro Sekunde - auf der PS4 in 1080p, auf der Xbox One laut Polygon mit 900p.


Screenshot - Metro Redux (PC)

Screenshot - Metro Redux (PC)

Screenshot - Metro Redux (PC)

Screenshot - Metro Redux (PC)

Screenshot - Metro Redux (PC)

Screenshot - Metro Redux (PC)


Metro Redux
ab 16,94€ bei

Kommentare

Flachpfeife schrieb am
mist, ich hab last light irgendwie vergessen durchzuspielen fällt mir auf.., ich bin noch bei dieser
SpoilerShow
komplett dämlichen railshooter sequenz
sollte das mal noch machen :D
und dann alles nochmal in reduy durchzocken, verdient hat es die serie auf jeden fall!
Bullets4Free schrieb am
Evil_Dobermann hat geschrieben:Ich bin da tatsächlich gespannt drauf, obwohl ich finde dass die Metros grafisch ohnehin schon in der obersten Liga mitspielen. Wenn die Spiele sogar auf der One in 900p laufen, müssen sie wirklich gut optimiert haben, denn die ziehen schon gut Leistung in maximalen Details. Ich bin einfach mal so optimistisch und gehe nicht davon aus, dass sie Details und Effekte auf den neuen Konsolen gestrichen haben und dies keine Mogelpackung wird.
Ich wage zu behaupten, dass die Konsolenfassungen wohl den mittleren Einstellungen der PC Version entsprechen werden, da ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, wie die aktuellen Konsolen die maximale Grafikpracht mit 60FPS darstellen sollen.
Gekauft wird es trotzdem.
Evil_Dobermann schrieb am
Ich bin da tatsächlich gespannt drauf, obwohl ich finde dass die Metros grafisch ohnehin schon in der obersten Liga mitspielen. Wenn die Spiele sogar auf der One in 900p laufen, müssen sie wirklich gut optimiert haben, denn die ziehen schon gut Leistung in maximalen Details. Ich bin einfach mal so optimistisch und gehe nicht davon aus, dass sie Details und Effekte auf den neuen Konsolen gestrichen haben und dies keine Mogelpackung wird.
Schwuppdiwupp schrieb am
In Euroländern kostet Redux 40? bzw. 20?/20?. Im Announcement Trailer stehen die Preise am Ende.
Bedameister schrieb am
Ja, ja, ja, genauso. Danke an A4 und Deep Silver. So stell ich mir ne Next-Gen Portierung vor. Mit verbesserungen, den alten Teil sogar mit neuer Engine, DLCs integriert. Eben als Director's Cut. Da sollten sich die anderen mal eine Scheibe von abschneiden.
Wird natürlich gekauft, beide Teile gehören zur aussterbenden Art der guten FPS.
schrieb am

Facebook

Google+