Battlefield Hardline: Ist der Vollpreis gerechtfertigt? Produzent meint: Ja! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
Test: Battlefield Hardline
59
Test: Battlefield Hardline
65
Test: Battlefield Hardline
59
Test: Battlefield Hardline
65
Test: Battlefield Hardline
65

Leserwertung: 60% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield Hardline
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield Hardline Gameserver von 4Netplayers und erhalte das Spiel kostenlos mit dazu. Die BFH-Server werden zum Realese automatisch freigeschaltet. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield Hardline - Ist der Vollpreis gerechtfertigt?

Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Ob Battlefield Hardline wirklich ein eigenständiges Spiel ist und wie der Preis von 60 Dollar zu rechtfertigen sei, diese Fragen beantwortete Steve Papoutsis (Executive Producer; Vice President und General Manager bei Visceral Games) bei einer Fragen-und-Antworten-Runde via Twitter. Zunächst zählt Papoutsis auf, was alles neu sei: Multiplayer-Modi und Karten, Fahrzeuge, Animationen, Musik, Sprachausgabe, Fortschrittssystem, Spielmechaniken, Spielermodelle, Waffen und mehr. Außerdem würde ein neues Entwickler-Team seit mehr als zwei Jahren an dem Spiel werkeln und sein "Herzblut" in das Spiel stecken. Damit sei der Preis laut Papoutsis wohl gerechtfertigt.

Des Weiteren klärte er einige Fragen zum Spiel und sagte, dass die Aufgaben bei den Raubüberfällen (Heists) je nach Karte unterschiedlich ausfallen sollen und Loadout-Presets unterstützt werden würden. Karten für 64 Spieler, die dann größer als "High Tension" ausfallen sollen, sind geplant – ebenso wie kleinere Karten. "Levolution" wird ebenfalls eine Rolle spielen, um Wege zu eröffnen oder zu blockieren. Nächtliche Karten werde es auch geben.

Abschließend meint er, dass Battlefield Hardline "auf lange Sicht" von den Entwicklern unterstützt und mit neuen Inhalten versorgt werden soll.

Letztes aktuelles Video: Multiplayer-Trailer


Quelle: EA, Visceral Games, Twitter

Kommentare

darkspark schrieb am
Nun, das werden sie ja sehen, wenn ihnen das Spiel niemand bzw sehr wenige für 60? abkaufen
Wirds halt 2 Wochen nach Release für 20? bei MMOGA oder sonst wo zu kaufen geben, weils keiner kauft.
Piscatorcompos schrieb am
Finde es witzig, dass sich so viele Gamer von EA hinters Licht fuehren lassen und jedes Jahr fuer kleine Optimierungen Vollpreis plus DLC so etwa 100 Euro hinlegen fuer Spiele, die nie mehr als ein schnelles Produkt sind. Auslutschen und zum naechsten Teil. Warum? Weil es der aktuelle Teil ist. Voll mit Bugs, schlechtes Gameplay!? Egal!
Red Orchestra 2 z.B. kam zur Zeit von Battlefield 3 raus und es gibt immer noch neuen Inhalt von den Entwicklern und der Community oder in Zusammenarbeit. Kostenlos! Selbst das Spiel war ne kurze Zeit kostenlos zu haben. Rising Storm inkl. RO2 kostete gerade mal 15 Euro als es erschien, in Sales noch viel weniger und das Waffenverhalten laesst BF3, BF4 und sicher BF5-10 so alt aussehen.
Gibt noch einige andere MP FPS die wesentlich besser und kundenfreundlicher sind als die BF oder COD Reihe. Meiner Meinung nach schiessen sich die Spieler dieser Serien selbst in den Fuss, inklusive miesem Gameplay! Tja, die Werbung ist staerker als die Ratio!
Temeter  schrieb am
Provo hat geschrieben:Ein Gangster - Polizei Szenario mit 32 vs. 32 Spielern.
Das ist so absurd doof, als Miniaddon ala BC Vietnam hätte ich das nicht hinterfragt.
Aber ein eigenständiges Spiel sollte schon ein glaubhaftes Setting bieten.
Battlefield Vietnam hatte sogar eine konsistente Thematik, gute Karten, und ein etwas anderes Gameplay. Nicht zu vergessen die tolle Musik und Radionachrichten, was richtig Stimmung erzeugt hat.
Allein schon dagegen ist das, was mit Hardline präsentiert wurde, einfach armselig. Und das Ding wird als Vollpreistitel verkauft, nicht als kleines Addon.
DaveTheBorrow schrieb am
BFH werde ich auch aussetzten da es mich iwie nicht anspricht und ich persönlich es für unnötig halte es zu spielen. Vllt wenn's mal billig ist und alle meine Kumpel es spielen, aber vorher: ne.
Hab noch genug mit BF4 zu tun (was ich übrigens auch besser nicht zum Release kaufen hätte sollen...) auch wenn mich das auch lang nicht mehr so reizt wie damals BF3.
PSG Caspar90 schrieb am
Werde ebenfalls aussetzen. Ich warte die ersten Testergebnisse ab und das Feedback der BF-Community. Wenn die Wertungen gut ausfallen & das Game nicht so verbuggt ist wie BF4 werde ich es mir vielleicht zulegen :)
schrieb am

Facebook

Google+