Battlefield Hardline: Visceral würde bei Erfolg gerne weiter Battlefield-Titel entwickeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
Test: Battlefield Hardline
59

“Die Umsetzung für Microsofts alte Dame ist lustlos und technisch indiskutabel.”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Test: Battlefield Hardline
59

“Die Umsetzung für Sonys alte Dame ist lustlos und technisch indiskutabel.”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Leserwertung: 50% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield Hardline
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield Hardline Gameserver von 4Netplayers und erhalte das Spiel kostenlos mit dazu. Die BFH-Server werden zum Realese automatisch freigeschaltet. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield Hardline: Visceral würde bei Erfolg gerne weiter Battlefield-Titel entwickeln

Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Falls Battlefield Hardline ein Erfolg wird, würde Visceral gerne weitere Titel der Marke entwickeln. Das hat Creative Director Ian Milham den Kollegen von Videogamer.com verraten.

"Es gibt noch eine Menge Gold in diesen Hügeln, was die thematische Möglichkeiten und Dinge angeht, die wir machen könnten. Und jetzt, nachdem wir gesehen haben, worauf die Leute reagieren, was wir geschaffen haben und wo die Stärken liegen, glaub ich, dass jeder Entwickler gerne eine weitere Chance hätte, mehr in etwas Erfolgreiches zu investieren und die besten Teile zu nehmen, mehr gute Sachen hinzuzufügen und etwas Besseres zu machen. Also ja: Ich glaube wir würden gerne [mehr Battlefield-Spiele machen]."

Laut Milham gibt es aber keine formellen Vereinbarungen, die dem Studio ab einer bestimmten Verkaufszahl einen festen Platz in der Reihe zusichern würden. Ebenso unterstreicht er, dass sie niemals versucht hätten, DICE nachzueifern. "Ich glaube, wenn wir versucht hätten ein Spiel zu machen, das genauso sein sollte wie eines von DICE, würde es sich nicht richtig anfühlen. Genauso, wie wenn sie versucht hätten, ein Spiel zu entwerfen, das genau so wäre wie eines von unseren. Sie lieben, was sie lieben und wir lieben, was wir lieben, es gibt da zwar eine Menge Überschneidungen, aber Einiges ist auch anders und deshalb glaube ich, dass Battlefield Hardline unsere Persönlichkeit hat."

Milham betont, dass die Marke Battlefield zudem viele Möglichkeiten bieten würde, um interessante Spiele zu entwickeln. "Man kann ein Battlefield in fast jeder Ära, jedem fiktionalen Setting und jedem Ton entwerfen und es würde trotzdem etwas Cooles ergeben. Also glaube ich, die Zukunft ist möglich. Unsere Studios würden nicht nur ihre eigene Persönlichkeit haben, wir könnten auch deutlich mehr als nur zwei Arten von Battlefield entwickeln. Vielleicht macht DICE das Spin-Off eines Spin-Offs und wir machen ein anderes Spin-Off eines Spin-Offs. Ich weiß nicht, es könnte alle möglichen verschiedenen Battefields geben, wenn du mich fragst!"

Battlefield Hardline erscheint am 20. März für PS3, PS4, 360, Xbox One und PC.  

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: Videogamer.com,

Kommentare

crewmate schrieb am
Dafür müsste es ein gescheites Dead Space 1 geben.
Bin eher gespannt wen EA als nächstes aufkaufen will.
Wamboniga schrieb am
Die sollen mal lieber ein gescheites Dead Space 2 machen :D
Leon-x schrieb am
Er rechnet doch immer mit Season-Pass.
Dann garantiert auch wieder nur Konsolenfassung die man immer für 70,- ? + kaufen muss. ;)
MrLetiso schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Ja denke auch. Kann mir nicht vorstellen, dass das Game für 120 Euro ein Erfolg wird.
Hab ich was verpasst? o_ô
Bambi0815 schrieb am
Eirulan hat geschrieben:Denke auch, dass die Chance groß ist, dass Visceral das Studio sein wird, das als nächstes von EA gekillt wird.
Ja denke auch. Kann mir nicht vorstellen, dass das Game für 120 Euro ein Erfolg wird. Als Mod würde es Bf4 ankurbeln sicherlich. Aber als Game für 120 Euro finde ich das mega krass.
schrieb am

Facebook

Google+