Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
Test: Battlefield Hardline
59
Test: Battlefield Hardline
65
Test: Battlefield Hardline
59
Test: Battlefield Hardline
65
Test: Battlefield Hardline
65
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 65% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield Hardline
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield Hardline Gameserver von 4Netplayers und erhalte das Spiel kostenlos mit dazu. Die BFH-Server werden zum Realese automatisch freigeschaltet. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield Hardline: EA reagiert auf Kopierschutz-Vorwürfe

Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nachdem sich der Games-Blogger Hilbert Hagedorn vom Technik-Magazin Guru3d.com (via Eurogamer.net) darüber beschwert hatte, dass er nach einer Reihe von Benchmark-Tests den Shooter Battlefield Hardline nicht mehr starten konnte, beschwerte er sich öffentlich über den "entsetzlichen" Kopierschutz: "EAs DRM macht folgendes: EA verifiziert nicht nur die Anzahl von PCs, die du benutzt bzw. mit denen du arbeitest, nein...sie wagen es, Hardware-Änderungen in deinem PC zu überwachen, was - und da bin ich mir ziemlich sicher - eine Verletzung der Privatsphäre auf vielerlei Ebenen darstellt." Electronic Arts stellte daraufhin klar, dass es sich nicht um einen speziellen Kopierschutz in Battlefield Hardline sondern lediglich um ein Standard-Prozedere des im Hintergrund laufenden Clients Origin handle: "Die Authentifizierung von Origin erlaubt es Spielern, ein Spiel innerhalb von 24 Stunden auf bis zu fünf PCs zu installieren", habe ein Sprecher gegenüber dem Magazin erklärt," Spieler, die innerhalb von 24 Stunden auf mehr als fünf Hardware-Konfigurationen Benchmarks erheben wollen, können sich an den Kundendienst wenden, der dabei weiterhelfen kann."    




Letztes aktuelles Video: Kollegah vs 257er


Quelle: Eurogamer.net, Guru3d.com
Battlefield Hardline
ab 9,99€ bei

Kommentare

Cadeyrn schrieb am
Bolek hat geschrieben:Und ich warte schon die ganze Zeit auf ein Szene Release...
Haha xD sind wir schon mal 2 :D Ich hatte die Kopierschutz Sache auch ganz vergessen :D
Romeros schrieb am
Hat Battlefield Hardline nicht den Kopierschutz Denuvo ???
sourcOr schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
sourcOr hat geschrieben:Warum ist es beschissen und blöde, sein sowieso Account-gebundenes Spiel nicht innerhalb von 24h auf mehr als fünf verschiedenen Konfigurationen installieren zu können?
Unnütze Geld- und Ressourcen-Verschwendung. Ich als Kunde habe nichts davon, nur Ärger, wenn das System rumspinnt. Der Publisher hat nichts davon, weil gerade diese Systeme längst geknackt sind*. Der Investor hat nichts davon, weil es ihn nicht kümmert, was der Publisher hier an Blitzblendvorgauckel produziert, denn er schaut nur auf die Zahlen am Quartalsende.
Von DRM profitieren einzig und alleine nur die Anbieter von DRM-Systemen.
*Ja, ich weiß dass auch Hardline diesen neuen Kopierschutz verwendet, der bereits bei DA:I verwendet wurde (dort auch als geknackt gilt) und dass es bislang noch keine funktionsfähige Kopie von Hardline im Netz gibt. Ich meine aber das Installations-DRM, nicht den Kopierschutz. Das sind zwei verschiedene Systeme.
Ich wollt jetzt keine allgemeine Diskussion ums Für und Wider von DRM vom Zaun brechen, aber wenn man davon ausgeht, dass das Account-System nun mal da ist, dann ist es ein leichtes, solch ein Installations-/Aktivierungslimit einzusetzen. Und im Gegensatz zu Aktivierungslimits, die die dich jahrelang verfolgen, ist diese 24h-Regel doch nun wirklich gar nichts.
Was Hardline selbst jetzt für einen Kopierschutz einsetzt, ist mir relativ wumpe, mir gings nur um Origin :)
Bambi0815 schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:DRM generell wird eigentlich nur noch genutzt, damit Hacker was zu tun haben. Stell Dir eine Welt ohne DRM vor! Da wäre einigen Leuten doch arg langweilig.
true.
Armin schrieb am
R-T-BK79 hat geschrieben:Aber Hauptsache erstmal bashen...
Ich mag EA wegen deren Gaming-Politik ja auch nicht besonders aber erst wird groß rumgemotzt und dann is es so was lächerliches.
So ziemlich jede Software hat soviel ich weis eine gewisse Anzahl an Installationen.
Deswegen erst denken, dann bashen
Also in diesem Thread magst Du EA und deren unnuetze DRM Experimente jedenfalls am liebsten von uns allen.
schrieb am

Facebook

Google+