Battlefield Hardline: Inhalt des ersten DLC-Pakets "Criminal Activity" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
Test: Battlefield Hardline
59

“Die Umsetzung für Microsofts alte Dame ist lustlos und technisch indiskutabel.”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Test: Battlefield Hardline
59

“Die Umsetzung für Sonys alte Dame ist lustlos und technisch indiskutabel.”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Leserwertung: 50% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield Hardline
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield Hardline Gameserver von 4Netplayers und erhalte das Spiel kostenlos mit dazu. Die BFH-Server werden zum Realese automatisch freigeschaltet. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield Hardline: Inhalt des ersten DLC-Pakets veröffentlicht

Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA hat auf der offiziellen Webseite neue Inhalte für Battlefield Hardline angekündigt. So soll der Mehrspieler-Shooter in Kürze um vier Einsatzgebiete, drei Waffen, zwei Fahrzeuge, eine Spielvariante sowie Masken, ein Werkzeug und einen Munitionstyp für bestimmte Waffen erweitert werden. Das "Criminal Activity" getaufte Update soll im Juni verfügbar sein. Einen genauen Termin gibt es noch nicht.

Multiplayer-Produzent Zach Mumbach hatte vor einigen Tagen schon über die neuen Inhalte gesprochen und u.a. versprochen, dass es in den neuen Arealen mehr Zerstörung geben soll. Die Karten seien in Kalifornien und Florida verortet - bekannte Abschnitte würden nicht wiederverwendet.

Laut Mumbach seien die Entwickler zudem darum bemüht, PC-Besitzer das Spiel wieder schmackhaft zu machen, die sich davon abgewandt haben (wir berichteten). Dafür soll u.a. der verbesserte Netzcode aus Battlefield 4 auch in Hardline Verwendung finden.

Letztes aktuelles Video: Kollegah vs 257er


Quelle: Offizielle Webseite

Kommentare

Amp` schrieb am
Zumindest am PC sind Zusatzinhalte, die die ohnehin schon kleine Playerbase noch weiter fragmentieren, sicher nicht gerade zuträglich um das Spiel wieder interessant zu machen. Ich glaube auch nicht dass CTE und BF4-Netcode daran was ändern werden. Ich hatte dem Spiel nach dem letzten Patch nochmal eine Chance gegeben und war dann doch so begeistert, dass ich es direkt deinstalliert habe.
Bambi0815 schrieb am
Irgendwie klingt das für mich immer so als ob man hier mit allen mittlen versucht das spiel an den kunden zu bringen teils.
Als ob man das dem kunden erst schmackhaft machen muss um dann ihre DLCs verkaufen zu können.
Auch dieses nachziehen mit bf4 würde mir sagen, dass sie next time einfach ein mod machen sollten und auch mal mod support für bf4 anbieten sollten.
Würde mod support bereit stehen so würde ich bf4 kaufen.
schrieb am

Facebook

Google+