Mortal Kombat X: 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Publisher: WB Games
Release:
kein Termin
14.04.2015
kein Termin
14.04.2015
14.04.2015
Vorschau: Mortal Kombat X
 
 
Vorschau: Mortal Kombat X
 
 
Vorschau: Mortal Kombat X
 
 
Test: Mortal Kombat X
85

“Online ist MKX dank unsauberen Netzcodes noch nicht erste Wahl. Doch offline ist das Inhaltsmonster einer der derzeit besten Prügler.”

Test: Mortal Kombat X
85

“Online ist MKX dank unsauberen Netzcodes noch nicht erste Wahl. Doch offline ist das Inhaltsmonster einer der derzeit besten Prügler.”

Leserwertung: 52% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mortal Kombat X
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mortal Kombat X - 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde

Mortal Kombat X (Action) von WB Games
Mortal Kombat X (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Nach der Ankündigung von Mortal Kombat X hat Ed Boon von den NetherRealm Studios via Twitter bestätigt, dass sie für das Beat'em-Up eine modifizierte Version der Unreal-Engine-3 verwenden und das Spiel in 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde laufen soll. Allerdings hat er nicht spezifiziert, welche Plattformen er damit meint. Auf Rückfragen antwortete Ed Boon bislang nicht.


Mortal Kombat X wurde Anfang der Woche angekündigt und soll auf PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 veröffentlicht werden.

Letztes aktuelles Video: Whos next Ankuendigung


"Mortal Kombat X kombiniert eine beispiellose, kinogleiche Präsentation mit brandneuem Gameplay und bietet die intensivste Beat'em Up-Erfahrung aller Zeiten. Die Spieler werden durch die vollständige Vernetzung zudem in einen globalen Online-Wettbewerb katapultiert, in dem jeder Kampf im Ringen um die Weltherrschaft zählt. Zum ersten Mal bietet Mortal Kombat X den Spielern die Möglichkeit, eine von mehreren Varianten jedes Kämpfers zu wählen und so Strategie und Kampfstil zu variieren. Die Spieler erleben eine epische Geschichte, in der einige der langlebigsten Charaktere des Franchise, unter ihnen Scorpion und Sub-Zero, sowie diverse neue Charaktere die Mächte von Gut und Böse repräsentieren."

Quelle: Twitter

Kommentare

mindfaQ schrieb am
Die Körperanimationen sehen ziemlich billig aus - das hat man in vielen anderen Spielen schon besser gesehen.
60 fps @ 1080p ist bei einem Beat'em'up auch nicht so verwunderlich. Die Szene ist halt immer relativ begrenzt.
ChriZ_d3luXe schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:ihr solltet mal lernen zwischen gerüchten/erfundenem und offiziellen angaben zu unterscheiden. :roll:

Klär uns auf. :)
gracjanski schrieb am
Noeppchen hat geschrieben:1080p/60fps...auf dem PC :ugly:

ging mir auch durch den Kopf, tja Konsolentechnik eben, aber das finden ja manche supertoll, da sie die Technik nicht überanstrengt :lol:
OriginalSchlagen schrieb am
ChriZ_d3luXe hat geschrieben:Hier wird überhaupt nix festgelegt. Einfach nur dummes Marketing-Gewäsch, was nicht stimmen muss. Liest man ja neuerdings vor jedem Release, eingehalten wird es dann nur manchmal. :)

ihr solltet mal lernen zwischen gerüchten/erfundenem und offiziellen angaben zu unterscheiden. :roll:
Finsterfrost schrieb am
2 Monate vor Release
"It's running in 1080p/30FPS"
2 Wochen vor Release
"It's running in 900p/30FPS on PS4 and 784.234p/30FPS on Xbox"
:Häschen:
Mir ist's egal. Habe den letzten Teil in 4k gespielt und bei einem Beat 'Em Up sieht man da keinen großen Unterschied. Die Hintergründe sind ja eh nur gezeichnet. Mal gucken ob ich zur PS4 oder PC Fassung greifen werde.
schrieb am

Facebook

Google+