Hunt: Showdown: Early-Access-Update mit dem aggressiven "Immolator" - 4Players.de

 
Sonstige
Entwickler:
Publisher: Crytek
Release:
2019
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Hunt: Showdown
 
 
Vorschau: Hunt: Showdown
 
 
Vorschau: Hunt: Showdown
 
 
Jetzt kaufen
ab 29,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Hunt: Showdown
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hunt: Showdown - Early-Access-Update mit dem aggressiven "Immolator"

Hunt: Showdown (Shooter) von Crytek
Hunt: Showdown (Shooter) von Crytek - Bildquelle: Crytek
Für die Early-Access-Version von Hunt: Showdown ist das Update 5.0 veröffentlicht worden. Mit dem Inhaltsupdate kommt der aggressive "Immolator" als neuer Gegnertyp ins Spiel. Außerdem stehen auf beiden Karten nun "alle Tageszeitoptionen" zur Verfügung und "Lawson Delta" ist dem Quickplay hinzugefügt worden. Neben der kompakten Pistole "Bornheim No. 3" wurden die Schrotflinten komplett überarbeitet. Darüber hinaus wurden Computerintelligenz (Bewegungsmanöver), Performance, Ausbalancierung, Quickplay und der Sound verbessert. Das ca. 3,5 GB große Update wird automatisch bei Steam runtergeladen. Das Change-Log findet ihr hier.

Quelle: Crytek

Kommentare

DonDonat schrieb am
Na ja es nutzen auch noch andere Spiele die Cry Engine, von daher bekommen die wohl dadruch auch noch Einnahmen^^
Zumindest anhand der Spieler-Anzahl von Hunt Showdown bin ich mir nicht sicher, ob man das Spiel als "Erfolg" bezeichnen kann.
Viele der Leute in den Steam Reviews beschweren sich leider über lange bis sehr lange Wartezeiten...
Eisenherz schrieb am
Erstaunlich, wie es Crytek schafft, mit diesem einen Early Access-Spiel 550 Mitarbeiter zu finanzieren. Was anderes haben sie außer dem Lizensierungsgeschäft für die CryEngine ja nicht mehr auf Lager, nachdem sie so gut wie alle ihre Studios geschlossen haben.
schrieb am