Monster Hunter 4 Ultimate: Wurde für den Durchbruch im Westen massiv für Einsteiger überarbeitet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Release:
13.02.2015
kein Termin
Test: Monster Hunter 4 Ultimate
70

“Capcoms monströses Jäger- und Sammlerdasein motiviert nach wie vor, ist aber spürbar in die Jahre gekommen.”

Test: Monster Hunter 4 Ultimate
70

“Capcoms monströses Jäger- und Sammlerdasein motiviert nach wie vor, ist aber spürbar in die Jahre gekommen.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Monster Hunter 4 Ultimate
Ab 41.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Monster Hunter 4 Ultimate: Wurde für den Durchbruch im Westen massiv für Einsteiger überarbeitet

Monster Hunter 4 Ultimate (Action) von Capcom / Nintendo
Monster Hunter 4 Ultimate (Action) von Capcom / Nintendo - Bildquelle: Capcom / Nintendo
In einem umfangreichen Special zu Monster Hunter 4 Ultimate geht das Magazin Venturebeat darauf ein, warum der vor einem Jahr erschienene 3DS-Titel endlich auch im Westen erfolreich war: Auf dem US-amerikanischen und europäischen Markt habe das Spiel in nur zwei Monaten die Marke von über einer Million verkauften Einheiten geknackt, welche die Vorgänger nicht erreichen konnten. Hauptgrund dafür ist laut Game-Director Kaname Fujioka die aufwändige Lokalisierung.

So habe man für unerfahrene westliche Spieler deutlich mehr intuitive Tutorials und andere Spielelemente hinzugefügt, welche den Einstieg erleichtern. Zu den Änderungen zähle auch die Erschaffung von "Palicoes", also Helfern, die den Spielern auf der Jagd zur Seite stehen. Dazu kämen noch Extra-Dialoge über Rüstungsteile und wie sie sich schmieden lassen. Mitunter sei die Übersetzung von Texten gar nicht so leicht gefallen, weil westliche Sprachen tendenziell deutlich mehr Platz benötigten. Statt dem Wort Feuer, dass im japanischen nur ein Schriftzeichen kurz ist, kommt z.B. ein entsprechend kleines Flammen-Symbol zum Einsatz.



Ein weiterer wichtiger Faktor sei die neue Online-Unterstützung gewesen, schließlich seien westliche Spieler viel weiter verstreut und hätten es in der realen Welt somit deutlich schwerer, Mitspieler zu finden. Auch die wachsende Fan-Basis und Community-Events spielten eine wichtige Rolle. Die Fangemeinde sei zwar viel kleiner als in Japan, trotzdem sorgten gerade die westlichen Enthusiasten für viel positive Mundpropaganda: "Wir haben große Hochachtung davor, wie intensiv diese Fans dafür arbeiten!"



Letztes aktuelles Video: Kostenloser Link-DLC


Quelle: Venturebeat.com

Kommentare

ronny_83 schrieb am
Obwohl ich das Szenario immer sehr cool fand. Aber technisch war Monster Hunter für mich immer rückständisch. Karge Landschaften und hölzenes Kampf-Gameplay, das technisch irgendwie fehlerhaft aussah (Clippingfehler, komische Hitboxen etc.). Von daher hab ich es ausgelassen.
VonBraun schrieb am
Is ja auch ein gutes Spiel und war auch eines der wenigen Spiele die ich sehnsüchtig auf dem PC erwartet hatte.
Vieleicht lag es einfach an den übertriebenen Erwartungen die ich hatte und in einigen Monaten kann ich es auch abfeiern.
DancingDan schrieb am
Und ich hab's mit PC Release nochmal über 100h gespielt. So unterschiedlich kann das sein.
Vindictus find' ich auch spaßig. Hatte es vor Dragon's Dogma nochmal angefangen, da es neue Charakter gab, aber dann kam halt Dragon's Dogma (PC) :P
VonBraun schrieb am
@NesseNoire
Ich würde es mal mit Vindictus probieren, ist ein F2P MMO Hybrid (den man aber auch wunderbar solo zocken kann) mit sehr geilen und direkten Kampfsystem und Bossfghts die einem Dark Souls teilweise recht nahe kommen (natürlich nur vom Gameplay).
https://www.youtube.com/watch?v=woXyA_Wl9nY
@DancingDan
Bei Dragons Dogma war ich leider nach knapp 15 Stunden raus, nachdem ich nur 1 mal gestorben bin, ewig überladen durch die immer gleichen langweiligen Gegnerhorden maschierend war dann doch nichts für mich.
Eigentlich schade und ich hätte wohl mehr Spaß gehabt wenn ich es vor Dark Souls gespielt hätte.
Kein schlechtes Spiel, aber meine Fresse hätte dem Spiel ein Coop gut getan.
Oshikai schrieb am
DerGerechte hat geschrieben:Wow, die Japaner müssen uns für die letzten Vollidioten halten

Mein erster Gedanke beim lesen der News.. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+