Crackdown 3: Auf 2017 verschoben; PC-Version für Windows 10 bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Publisher: Microsoft
Release:
2017
2017
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Crackdown 3
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crackdown 3: Auf 2017 verschoben; PC-Version bestätigt

Crackdown 3 (Action) von Microsoft
Crackdown 3 (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Crackdown 3 glänzte auf der E3-Pressekonferenz von Microsoft durch Abwesenheit. Mittlerweile brach aber Dave Jones (Creative Director von Reagent Games) das Schweigen, blickte kurz auf die vergangenen Jahre zurück (2014: Ankündigung; 2015: Cloud-Berechnungen) und erklärte, dass das Spiel erst im nächsten Jahr erscheinen wird. Die Verschiebung auf 2017 sei nötig, um den Spielern "die beste Erfahrung" bieten zu können, meinte er. Im gleichen Atemzug bestätigte Jones, dass Crackdown 3 ebenfalls auf dem PC (Windows 10) erhältlich sein wird - abermals als Xbox-Play-Anywhere-Titel. Von Microsoft heißt es dazu: "Mit dem neuen Xbox-Play-Anywhere-Programm kaufen Spieler ein Spiel und spielen es - mit einem Savegame und Spielstand - sowohl auf ihrem Windows 10 PC als auch auf der Xbox-One-Konsole."

Letztes aktuelles Video: gamescom-Trailer


Quelle: Reagent Games

Kommentare

ronny_83 schrieb am
Crackdown 3 sieht aber auch mehr als ernüchternd für mich aus. Die Zerstörung selbst ist natürlich genial. Aber der look und das Art Design des Spiels sind ziemlich unterirdisch, finde ich. Aber mal schauen, was sie zukünftig draus machen. Hat zumindest Potenzial.
Lebensmittelspekulant schrieb am
Schön. Hat Microsoft vielleicht doch noch ein Spiel für mich. Scalebound hat mich jetzt zu sehr ernüchtert. Das wirkt spielerisch nicht einmal so gut wie das 9 Jahre alte Lair.
Bleibt jetzt nur die Frage, ob es dann wieder exklusiv im Windows Store zur Verfügung steht, und wenn ja, wie gut dieser zum Erscheinungszeitpunkt funktionieren wird.
schrieb am

Facebook

Google+