Dreadnought: Neues PS4-Update beinhaltet weitere Heldenschiffe und Optimierungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Entwickler: Yager Development
Publisher: Grey Box, Six Foot
Release:
2018
05.12.2017
Vorschau: Dreadnought
 
 
Test: Dreadnought
63

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dreadnought: Neues PS4-Update beinhaltet weitere Heldenschiffe und Optimierungen

Dreadnought (Shooter) von Grey Box, Six Foot
Dreadnought (Shooter) von Grey Box, Six Foot - Bildquelle: Grey Box, Six Foot
Yager Development gibt bekannt, dass man ein neues Update für die PS4-Version von Dreadnought veröffentlicht hat. Es beinhaltet u.a. zwei weitere Heldenschiffe, die bereits vorkonfiguriert wurden und Freie XP generieren. Sowohl Die Zilant als auch Die Orion erhält man zum Preis von jeweils 1000 GP. Darüber hinaus hat man diverse Optimierungen am HUD und Nutzerinterface vorgenommen sowie die Ladezeiten verkürzt.

Hier die offiziellen Patch Notes:

Allgemein
  • Einige Ungereimtheiten im Technologiebaum wurden beseitigt
  • Spieler bleiben nicht mehr manchmal im Ladebildschirm hängen, wenn sie einem Spiel verspätet beitreten
  • Das Atomraketenmodul des Trident Heldenschiffs funktioniert nun wie beabsichtigt
  • Das Armadasystem wurde verbessert
  • Gegenstände die bereits im Markt gekauft wurden, können nun nicht mehr erneut gekauft werden
  • Verschiedene Effekte wurden überholt und verbessert
  • Nach einem Verbindungsabbruch können Spieler nun einem Havok Match erneut beitreten

GAMEPLAY
  • Das Umschalten zwischen Zielunterstützung "ein" und "aus" funktioniert nun wie geplant
  • Das Kampfjet-Modul verschafft dem Besitzer nun nicht mehr einen zusätzlichen Abschuss, wenn der Kampfjet vom Gegner abgeschossen wurde
  • Die Funktion und Anzeige der Abzeichen wurde korrigiert
  • Ein Problem im Havoc Modus, welches dazu führte, dass in Welle 13 keine Gegner spawnten, wurde behoben
  • Die Sprachchat Anzeige wird für stummgeschaltete Spieler nicht mehr angezeigt

Nutzeroberfläche
  • Die Menütexte wurden verfeinert und Fehler in allen unterstützten Sprachen wurden beseitigt
  • Verschiedene Elemente der Hangargrafik und im Nutzerinterface/HUD wurden verbessert
  • Verschiedene Funktionen des Spiel-, Hangar- und Squadnutzerinterfaces wurden verbessert und funktionieren jetzt wie beabsichtigt
  • Verschiedene Grafikelemente des Spiel-, Hangar- und Squadnutzerinterfaces wurden verbessert 
  • Ein Problem mit dem "Junkyard Prince" welches dazu führte, dass das Schiff als verfügbar angezeigt wird, aber nicht im Technologiebaum auftaucht, wurde beseitigt

 STABILITÄT
  • Verschiedene Systemabstürze wurden behoben und treten nun nicht mehr auf
  • Verschiedenste Bereiche des Spiels wurden mit dem Ziel, die Ladezeiten zu verkürzen überarbeitet
  • Die Funktion und Anzeige der Abzeichen wurde verbessert

Weitere Informationen hält ein Blick auf die offizielle Webseite bereit.

Letztes aktuelles Video: PC Update 195


Quelle: Pressemitteilung, offizielle Webseite

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am