Sunless Sea: Informationen zu erster Download-Erweiterung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Adventure
Publisher: Failbetter Games
Release:
22.03.2017
06.02.2015
06.02.2015
06.02.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Sunless Sea
90

“Das Erforschen eines unheimlichen Ozeans im Inneren der Erde ist erzählerisch einzigartig und spielerisch packend.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sunless Sea: Informationen zu erster Download-Erweiterung

Sunless Sea (Adventure) von Failbetter Games
Sunless Sea (Adventure) von Failbetter Games - Bildquelle: Failbetter Games
Das britische Studio Failbetter Games will das erzählstarke Sunless Sea mit einer Download-Erweiterung um neue Geschichten erweitern: In ihrem Blog geben die Entwickler einen kleinen Einblick in das, was sie mit dem "Zubmariner" genannten DLC planen. Erste Bilder zeigen dabei, mit welchen Ideen sie derzeit spielen. Wann Zubmariner erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

Wie der Name schon sagt, reist man in Zubmariner (Engl. "submarine" bedeutet "U-Boot") unter der Oberfläche des unterirdischen Ozeans. Das Licht des Schiffs kann dort nur einen kleinen Teil der Umgebung beleuchten und im Dunkeln soll es manche Überraschung geben. Einige der Dinge, die dort lauern, sollen leuchten, andere nicht.

Screenshot - Sunless Sea (Mac)

Screenshot - Sunless Sea (Mac)

Screenshot - Sunless Sea (Mac)

Screenshot - Sunless Sea (Mac)


Auch unter Wasser gebe es zudem Häfen - die Entwickler erwähnen ein gesunkenes Wrack. Die Thalatta stellt hingegen eine Gefahr dar, denn das Wesen mit seinen um einen riesigen Schlund geschlungenen, wie nach außen gekehrten Organen, zieht Schiffe an sich und rammt sie.

Schon in ihrer Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung von Sunless Sea erwähnte Failbetter die geplante Erweiterung. Damals hieß es, dass man sich entscheiden könne, ob man mit einem U-Boot selbst in die Tiefen herab steigt oder von der Wasseroberfläche aus Suchmannschaften in Tauchanzügen dorthin schickt. Davon ist in der kurzen aktuellen Beschreibung noch keine Rede.

Letztes aktuelles Video: Steel Update Kampfszenen


Quelle: Failbetter Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+