Battleborn: Einführung von Mikrotransaktionen mit dem nächsten Update - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
03.05.2016
03.05.2016
03.05.2016
Test: Battleborn
72

“Technisch präsentiert sich die PC-Version mit der flüssigeren Darstellung zwar etwas stärker, aber das Fehlen der Splitscreen-Funktion kostet Wertungspunkte.”

Test: Battleborn
74

“Ein bisschen Borderlands, ein bisschen MOBA und abwechslungsreiche Helden: Battleborn hat für Solisten zwar wenig zu bieten, sorgt im Koop und den Mehrspieler-Partien aber für solide Action. ”

Test: Battleborn
74

“Ein bisschen Borderlands, ein bisschen MOBA und abwechslungsreiche Helden: Battleborn hat für Solisten zwar wenig zu bieten, sorgt im Koop und den Mehrspieler-Partien aber für solide Action. ”

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battleborn
Ab 6.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battleborn: Einführung von Mikrotransaktionen mit dem nächsten Update

Battleborn (Shooter) von 2K Games
Battleborn (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Mit dem nächsten Update, das ab morgen für Battleborn zur Verfügung stehen soll, wollen Gearbox Software und 2K Mikrotransaktionen in Form der neuen Premium-Währung "Platinum" in den MOBA-Shooter einführen. Im Rahmen der Bekanntgabe auf der offiziellen Webseite betont man allerdings, dass man sich gegen echtes Geld lediglich visuelle Upgrades wie Skins oder weitere Spott-Sequenzen zulegen könne, die keinen Einfluss auf die Spielbalance haben oder spielerische Vorteile ermöglichen. Und die Preise?

Platinum kann lediglich in folgenden Paketen erworben werden:

    $1.99 für 230 Platinum
    $4.99 für 700 Platinum
    $9.99 für 1625 Platinum
    $19.99 für 3500 Platinum
    $49.99 für 9300 Platinum

Ein Skin wird 420 Platinum, ein Taut 230 Platinum kosten.

Letztes aktuelles Video: Alani Skills-Uebersicht


Quelle: Offizielle Webseite

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
LePie hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Das Game wird aktuell für 20-30? rausgeramscht. Leider.

Und er fällt immer weiter:

Oh. Leider nur regional. Gäb's das auch online, würde ich es sogar kaufen.
Vernon schrieb am
Red Dox hat geschrieben:
L!ght hat geschrieben:Die waren sich auch sicher sie würden ein gutes Spiel machen und trotzdem wurds nicht der Overwatch Killer wie sie alle angekündigt haben :D

Na davon ab das die Gemeinsamkeiten zwischen beiden mit FPS anfangen und enden, warum sollte es auch ein "Killer" werden wenn es eine komplett andere Nische abdeckt? Da könnte man auch sagen "Ololol DOTA II hats nicht geschafft Diablo 3 das Wasser abzugraben".

Diablo 3 ist halt Koop, DotA PvP.
Mich wundert a bisserl, warum man so stark zwischen einigen Spielen unterscheiden möchte. Bei beiden Spielen haut und schiesst man sich durch menschliche Gegner, nutzt seine 2-3 Fähigkeitenknöpfe in 3D-Ansicht twitchbasiert. Ob man da nu ein Ziel einnehmen, töten, eskortieren muss, oder Türmchen baut, ist doch eigentlich schnuppe. Früher nannte man es "mehrere Spielmodi".
Mal ignorant formuliert.^^
LePie schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Das Game wird aktuell für 20-30? rausgeramscht. Leider.

Und er fällt immer weiter:
Bild
Einen so drastischen Preisrutsch im Einzelhandel habe ich das letzte mal (glaub ich) bei Arcania gesehen.
Mentiri schrieb am
Eher anderstrum. Wenn ein Panzer(Overwatch) eine Ameise(Battleborn) überollt, dann war das weder absichtlich noch wird das bemerkt. Die Ameise ist trotzdem tot :p
SectionOne schrieb am
Es wurde sicherlich nie als Overwatch Killer beworben! Zwar wurde das von der Presse und in Foren gerne mal so dargestellt, aber weder Publisher noch Entwickler haben jemals etwas derartiges behauptet.
schrieb am

Facebook

Google+