Battleborn: PvP-Modus "Supercharge" eingeführt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: 2K Games
Release:
03.05.2016
03.05.2016
03.05.2016
Test: Battleborn
72
Test: Battleborn
74
Test: Battleborn
74

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battleborn
Ab 6.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battleborn: PvP-Modus "Supercharge" eingeführt

Battleborn (Shooter) von 2K Games
Battleborn (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Gearbox Software hat nach der Free-to-play-Umstellung des Mehrspieler-Modus von Battleborn den versprochenen PvP-Spielmodus "Supercharge" hinzugefügt. In dieser Variante treten zwei Teams mit je drei Spielern gegeneinander an.

Supercharge ist eine Mischung aus Meltdown und Capture. Generell müssen "Appeasement Points" gesammelt werden, die man dafür erhält, dass man seine Lakaien zu einem bestimmten Punkt auf der Karte führt. Schafft man es, den (einzigen) Eroberungspunkt zu erobern und zu halten, kann man seine Lakaien "überladen". Sie werden dadurch stärker und generieren mehr Punkte. Gespielt wird Supercharge auf den drei neuen Karten Ziggurat, Permafrost und Horizon, die allesamt kleiner und kompakter ausfallen, was zu schnelleren Matches führen soll.

Letztes aktuelles Video: Free Trial


Quelle: Gearbox Software, PC Gamer

Kommentare

DaLova schrieb am
Grunz Grunz hat geschrieben: ?
25.06.2017 13:52
Für Pehvaupeh braucht man aber mindestens zwei Spieler.
:lol:
Grunz Grunz schrieb am
Für Pehvaupeh braucht man aber mindestens zwei Spieler.
schrieb am

Facebook

Google+