Science Fiction-Shooter
Publisher: Nexon
Release:
07.08.2017
08.08.2017
Test: LawBreakers
80
Test: LawBreakers
80

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

LawBreakers kann an diesem Wochenende kostenlos auf PC gespielt werden

LawBreakers (Shooter) von Nexon
LawBreakers (Shooter) von Nexon - Bildquelle: Nexon
LawBreakers kann an diesem Wochenende kostenlos auf PC via Steam ausprobiert werden. Die Aktion dauert bis Sonntag (12. November) um 22:00 Uhr. Mitte Oktober ist das All-Star-Update mit dem Ranglisten-Modus und zwei neuen Karten veröffentlicht worden.

Bis Dienstag (14. November) um 19:00 Uhr wird das Multiplayer-Actionspiel mit 50%-Rabatt (14.99 Euro) für PC und PS4 angeboten. Sämtliche kommenden, nicht-kosmetischen DLCs (Karten, Klassen, Modi) sind in diesem Preis enthalten.

"Spieler können LawBreakers kaufen und gewinnen ein weiteres LawBreakers für einen Freund. Das gesamte Wochenende über können Spieler zusätzliche Kopien von LawBreakers gewinnen, wenn sie das Spiel zum vergünstigten Preis erstehen.
  • Gratis-Code: Die ersten 100 berechtigten Spieler auf jeder Plattform, die eine E-Mail-Bestätigung senden, erhalten einen Gratis-Code. Die E-Mail muss einen Kaufbeleg enthalten und der Kauf muss abgeschlossen sein - oder es muss ein Nachweis eines Social Share auf PS4 oder einem Kanal in den sozialen Medien beigefügt sein.
  • Gratis Collector's Edition: Zusätzlich zum Gratis-Code erhalten die ersten 20 berechtigten Einsender zudem eine Kopie der bereits ausverkauften Collector's Edition."

Letztes aktuelles Video: All-Star Content Drop


Quelle: Boss Key, Nexon

Kommentare

Balmung schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
10.11.2017 22:27
Für sowas gibts bereits erprobte Lösungen. Zum Beispiel wie bei The old Republic, das erst B2P war und nun F2P ist.
Korrektur, es war B2P mit Abo Modell. ;) Allerdings hatten sie auch schon Pläne in der Hinterhand, falls sie es auf F2P umstellen müssen, denn das passierte ja ziemlich zügig, leider.
Eisenherz schrieb am
Jep, den Titel hatte ich auch im Kopf. Wobei Evolve noch den Vorteil hat, dass es was Eigenständiges darstellt. Lawbreakers wird einfach nur als 08/15 Overwatch-Klon wahrgenommen und dementsprechend ignoriert.
"Warum Geld in das Ding stecken, wenn das Original größer, besser und bekannter ist?" So denkt der Spieler wohl größtenteils darüber.
ddd1308 schrieb am
Aktuellstes Beispiel dürfte wohl Evolve sein, das knapp 1 Jahr nach Release zu F2P wechselte.
Lawbreakers ist halt einfach tot. Kostenloses Wochenende und es sind aktuell 420 Spieler online :Blauesauge: Offensichtlich muss man den Leuten auch noch Geld geben, damit das gezockt wird.
Eisenherz schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
10.11.2017 19:27
Wie erklärst du Käufern, dass das Spiel für das sie 30? bezahlt haben jetzt auf einmal F2P ist?
Für sowas gibts bereits erprobte Lösungen. Zum Beispiel wie bei The old Republic, das erst B2P war und nun F2P ist. Frühere Käufer bekommen dann einfach einen Dauerbonus, beziehungsweise erhalten einen dauerhaften Premiumzugang. Nur Neueinsteiger, die nach der Umstellung dazukommen, wären dann "echte" F2P-Spieler. Ist alles schon mal so ähnlich passiert und wäre kein Hindernisgrund für eine Umstellung auf F2P.
Liesel Weppen schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
10.11.2017 16:17
Wie willst du das den Käufern erklären, die das Game bis jetzt mit ihrem Geld bezahlt haben?
Wie erklärst du Käufern, dass das Spiel für das sie 30? bezahlt haben jetzt auf einmal F2P ist?
Eisenherz hat geschrieben: ?
10.11.2017 16:17
"Ja, sorry, das Game läuft zwar erst seit paar Wochen und ihr habt 30? dafür gelatzt, aber weil kaum noch einer Bock drauf hat, ist jetzt hier mal zu". :Blauesauge:
Ähm ... sowas ist direkt ein Fall für den Gerichtsweg, da es schlicht an Betrug grenzt
Ist der Betrieb der Multiplayerserver denn überhaupt zugesichert? Was steht in der EULA? Wenn da drin steht, dass sie die Server jederzeit abdrehen können, dann dürfen die das. Du hast beim Kauf zugestimmt!
Spielt doch sowieso keiner mehr, also was soll man auf leeren Servern?
Pro Forma können sie es immernoch ein weilchen laufen lassen, es bringt nur so gut wie niemandem was und den Anbieter kostet es nur.
schrieb am

Facebook

Google+