Tekken 7: Neue Kamerafunktion erlaubt Links-Positionierung für beide Kämpfer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Release:
02.06.2017
02.06.2017
02.06.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tekken 7
Ab 39.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tekken 7: Neue Kamerafunktion erlaubt Links-Positionierung für beide Kämpfer

Tekken 7 (Action) von Bandai Namco Entertainment
Tekken 7 (Action) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Als "Spieler Eins" steht man bei Prügelspielen wie Tekken, Soul Calibur oder Mortal Kombat meist standardmäßig auf der "richtigen" Seite - nämlich links. Also genau dort, wo man sich vielleicht auch im Trainingsmodus die wichtigsten Kniffe angeeignet hat.

Entsprechend empfinden es manche Klopp-Fans als kleinen Nachteil, wenn sie ihrem Kontrahenten plötzlich als "Spieler Zwei" auf der rechten Seite gegenüberstehen. Um dem entgegenzuwirken, hat Produzent Katsuhiro Harada laut Polygon jetzt ein neues Kamera-Rendering-System vorgestellt, das erstmals in Tekken 7 zum Einsatz kommen und es beiden Spielern ermöglichen soll, in Duellen auf der linken Seite zu kämpfen.

Voraussetzung ist logischerweise, dass jeder Spieler seinen Blick auf einen eigenen Monitor richtet. In der Spielhalle wird dies durch ein Dual-Screen-Setup realisiert, bei einem Onlinespiel wären die Voraussetzungen ebenfalls gegeben.

Derzeit befindet sich die Funktion in einer Testphase und wird an ausgewählten Standorten zur Verfügung gestellt. Ob sie auch im finalen Spiel und / oder dn Umsetzungen vorhanden sein wird, steht deshalb noch in den Sternen.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen-Trailer


Quelle: Polygon

Kommentare

7yrael schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
7yrael hat geschrieben:
Sir Richfield hat geschrieben:[Hast du eigentlich inzwischen diese Sache mit der Nahrungsaufnahme verstanden?]
Hilf mir bitte, ich stehe völlig auf dem Schlauch.
Dein Namensvetter und teilweise Avatar geht mir seit geraumer Zeit damit auf den Sack, dass er Magenprobleme hat, weil er versucht hat, alles auf einmal zu essen, damit er damit die nächste Zeit Ruhe hat...
Ahh, jetzt ja! Mein persönlicher Favorit ist momentan ja: "Eines Tages... Wenn ich reich bin!"
Ich würde ein Tekken übrigens jederzeit einem Street Fighter vorziehen und bezeichne mich trotzdem als Beat'em Up-Fan! Was für ein Frevel!
Sir Richfield schrieb am
7yrael hat geschrieben:
Sir Richfield hat geschrieben:[Hast du eigentlich inzwischen diese Sache mit der Nahrungsaufnahme verstanden?]
Hilf mir bitte, ich stehe völlig auf dem Schlauch.
Dein Namensvetter und teilweise Avatar geht mir seit geraumer Zeit damit auf den Sack, dass er Magenprobleme hat, weil er versucht hat, alles auf einmal zu essen, damit er damit die nächste Zeit Ruhe hat...
an_druid schrieb am
Um das zu realisieren mus die Kamera immer auf der Rechten Schulter bleiben das heist ... ohhje da bin ich ja ma gespannt.
HellToKitty hat geschrieben:Nicht auf der rechten Seite spielen wollen, bzw. zwei Seiten zu haben ist doch Teil der Spielmechanik.
Jupp und aßerden gibts ja noch Link u. Rechtsshänder die auf der Re. Seite spielen wollen usw.. also ist quasi Tekken Linksseitenparteiisch zzzz
Das zu umgehen, ist wie cheaten.
"Nö" wohl ehr ne Verrenkung
Da kann man auch gleich komplexe 1 Button-Combos integrieren und das dann als neues Feature verkaufen, dann muss man sich nicht die Mühe machen, so viel zu lernen und kann sich voll und ganz auf die tolle Grafik konzentrieren.
Nope Timing+Reaktion ist alles
:lol: Aber eignentlich passt das schon. Echte Beat'em Up Fans konnten mit der Reihe eh nie was anfangen.
"Ohoh Boy" - dünnes Eis, sag ich nur. "GANZ GANZ DÜNN"
Sag bloß du bist einer der jenigen, die wegen der Balance immer rumheulen, weil die andern immer so IMBA sind :o. Ne Balance is schon wichtig, sonst würden ja immer nur alle den gleichen Char nehmen gelle? Zumindest die, die zu oft auf die Bretter geschleudert werden :)
HaxOmega schrieb am
Ich zocke nur auf der Couch gegen Bekannte Tekken, aber mir ist das nie wirklich als Nachteil aufgefallen, bzw. ich habe nie darüber nachgedacht.
Zu mal es genug Bewegungen und Techniken gibt, bei denen die Seiten getauscht werden (allein schon einfach drüber springen, darunter weg rollen etc.).
HellToKitty schrieb am
Nicht auf der rechten Seite spielen wollen, bzw. zwei Seiten zu haben ist doch Teil der Spielmechanik. Das zu umgehen, ist wie cheaten. Da kann man auch gleich komplexe 1 Button-Combos integrieren und das dann als neues Feature verkaufen, dann muss man sich nicht die Mühe machen, so viel zu lernen und kann sich voll und ganz auf die tolle Grafik konzentrieren. :lol: Aber eignentlich passt das schon. Echte Beat'em Up Fans konnten mit der Reihe eh nie was anfangen.
schrieb am

Facebook

Google+