Midora: Kickstarter-Kampagne des 2D-Abenteuers war erfolgreich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Epic Minds
Publisher: Epic Minds
Release:
Q1 2015
Q1 2015
Q1 2015
Q1 2015
Q1 2015
Q1 2015
Q1 2015
Q1 2015
Q1 2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Midora: Kickstarter-Kampagne erfolgreich

Das fünfköpfige Team von Epic Minds hat Grund zur Freude: Die Kickstarter-Kampagne für ihr Oldschool-Action-Adventure Midora war erfolgreich! Mit Zusagen von 73.470 Dollar hat man das Mindestziel von 60.000 Dollar sogar noch leicht übertroffen.

Als Inspirationsquelle dienen den Entwicklern klassische 2D-Abenteuer wie The Legend of Zelda oder Secret of Mana und auch stilistisch will man den Geist der Neunziger mit bunter Pixelkunst einfangen.

In den zwölf Dungeons mit ihren Herausforderungen und Boss-Gegnern kämpft man entweder mit Waffen wie Schwertern oder manipuliert Wasser für seine Zwecke, um Gegner auszuschalten. Auch Magie und antike Gegenstände kommen zum Einsatz, wobei einige von ihnen nur nachts genutzt werden können. Insgesamt werden 200 einzigartige Items geboten, die man bergen, manipulieren und in einem Crafting-System auch herstellen darf - angefangen bei Essen über Zaubertränke bis hin zu mächtigen Runen.

Ein Levelsystem soll es zwar nicht geben, doch Protagonistin Snow kann auf ein reichhaltiges Waffenarsenal wie einer Peitsche, Bomben oder einem Fächer-Bumerang zurückgreifen und sich mit Schilden schützen.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, wird derzeit nur auf der Kickstarter-Seite fündig, da sich die offiziellen Seiten zum Spiel und Team derzeit noch im Aufbau befinden.

Screenshot - Midora (360)



Für die Veröffentlichung peilt man grob Sommer 2015 an, könnte aber auch schon vorher fertig werden. Als Plattformen werden neben dem PC auch Konsolen angepeilt - selbst Umsetzungen für Vita und 3DS sowie iOS und Android sind angedacht, auch wenn die entsprechenden Zielsetzungen verfehlt wurden.

Kommentare

LePie schrieb am
Die Entwicklung liegt derzeit auf Eis und das ganze Projekt hängt in der Schwebe. Zwar war die als Initialfinanzierung gedachte Kickstarterkampagne erfolgreich, jedoch bissen im Anschluss keine Investoren oder Publisher an, und bis zu einer ordentlichen Early-Access-tauglichen Version ist es ebenso noch ein weiter Weg. Mhyre gesteht desweiteren ein, dass er das für Midora erforderliche (Gesamt-)Budget massiv unterschätzt habe.
https://www.kickstarter.com/projects/ep ... ts/1372414
Sein Kommentar auf epicminds.net:
SpoilerShow
Mhyre here, I am the Game Director for Midora and President of Epic Minds.
Brace yourselves, because this is probably not the kind of news you were expecting. For several months now we have been trying to bring something to the public, but we couldn't. Our initial plan, after the kickstarter, was to make a great game, but also to bring Midora to Early Access as soon as possible. Good plan, right? Except the money we raised was never enough to begin with. Does that mean we lied about the campaign goal? Absolutely not, and here's why:
Midora is the kind of game that I have personally been dreaming about for years now. If you told me 5 years ago I would be working on such game, I would never believe you. The reason why Early Access has been delayed so much is simply because everything has changed. This is really hard to explain, especially when what you've seen so far doesn't even come close to what I have in mind for the game. I have a vision, and that vision keeps getting better and better. It also becomes clearer the more I work on the game with the team.
That vision takes a lot of time, and when I look at...
schrieb am

Facebook

Google+