Hellblade: Entwickler-Video zeigt das Entstehen der ersten spielbaren Demo

von Benjamin Schmädig,
Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory
Bildquelle: Ninja Theory
Das britische Studio Ninja Theory hat das elfte der Entwicklervideos veröffentlicht, die den Entstehungsprozess von Hellblade begleiten. Diesmal beschreibt das Team um Tameem Antoniades das Entstehen einer ersten spielbaren Demo. Diese soll zunächst den Entwicklern zeigen, ob und wie sich die einzelnen Bausteine zu einem einheitlichen Ganzen zusammenfügen. Die dritte Version der Demo soll zudem im Rahmen der E3 präsentiert werden, könnte also den ersten Kontakt vieler Journalisten mit dem Spiel darstellen. Dabei liegt allerdings noch viel Arbeit vor Ninja Theory. Denn laut Antoniades heißt Spielentwicklung vor allem eins: aus Fehlern lernen.



Mit Hellblade will das Studio zeigen, dass aufwändige Spiele auch bei einem vergleichsweise kleinen Team entstehen können, welches die hohen Kosten für ein Großprojekt nicht tragen kann. Mit "Independent-Triple-A" beschrieb Antoniades die Idee auf der Kölner Game Developers Conference im vergangenen Jahr (wir berichteten).



Hellblade soll für PC und PlayStation 4 erscheinen. Einen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht.

Video: Hellblade: Senua's Sacrifice, Entwickler-Video 11 Spielbare Demo


Quelle: Ninja Theory



Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Hellblade: Senua's Sacrifice