Hellblade: Senua's Sacrifice: Frühe Spielszenen: Senua zeigt ihre Kampfkünste und geht auf Erkundungstour - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ninja Theory
Publisher: Ninja Theory
Release:
08.08.2017
08.08.2017
Test: Hellblade: Senua's Sacrifice
90
Test: Hellblade: Senua's Sacrifice
90

Leserwertung: 60% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hellblade - Frühe Spielszenen: Senua zeigt ihre Kampfkünste und geht auf Erkundungstour

Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory
Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory - Bildquelle: Ninja Theory
Auch Ninja Theory hat erweitertes gamescom-Videomaterial zu Hellblade veröffentlicht. Das Video beginnt mit dem bekannten Trailer, in dem Senua mit den Stimmen in ihrem Kopf spricht. Anschließend zeigt sie ihre Kampfkünste und geht weiter auf Erkundungstour. Die Entwickler weisen darauf hin, dass es sich hierbei um Ausschnitte aus einer frühen Version des Spiel handelt.

Letztes aktuelles Video: Frühe Spielszenen


Quelle: Ninja Theory

Kommentare

Stormrider One schrieb am
Hier sol definitive eine panorama Kamera diese nahe Aufnahmen bei Kämpfen sind Gift beim selbst zocken!!
MFG
HardBeat schrieb am
Bisher lässt mich das Spiel kälter als der sibirische Winter...weder Artdesign noch Hauptfigur noch Gameplay noch Grafik sprechen mich zur Zeit an...
Im Auge behalten werde ich es nicht aber wenn es raus ist werde ich mal auf Testberichte schauen, vielleicht wirds ja doch noch was.
Balla-Balla schrieb am
Das sieht doch schon mal ziemlich gut aus würde ich meinen. Story- und Stimmungstechnisch kommt da etwas ganz Besonderes auf uns zu.
Dass man in punkto Grafik, Animationen und Gameplay Abstriche wird machen müssen, dürfte bei der Größe des Teams wohl allen klar sein.
Den genialen ersten Trailer kann man eben nicht als Referenz für das Spiel nehmen, das sollten wir mittlerweile gelernt haben. Nicht einmal Ubisoft & Co schafft das mit ihren paar hundert Leute Studios.
Von mir aus dürften die aber auch etwas zurückhaltender mit ihren Statements sein, man muss nicht wöchentlich irgendwelche Entwicklungen herausblähen, ein bissl Marketing vor dem release reicht vollkommen.
OriginalSchlagen schrieb am
bei ankündigung neutral. nach dem ersten trailer positiv. jetzt eher... meh.
Aquetas schrieb am
DIe Kameraperspektive ist, wie von einigen ja schon erwähnt, grässlich.
Ansonsten: Was soll denn dieses seltsame stocken bei jedem Treffer während des Kampfes, sieht ja schrecklich aus, als ob das Spiel nicht richtig rund läuft.
Hoffentlich ändert sich da noch was, das Setting sieht jedenfalls interessant aus.
schrieb am

Facebook

Google+