Hellblade: Senua's Sacrifice: Trailer mit Botschaften der Spieler an die Entwickler; Spendenaktion geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ninja Theory
Publisher: Ninja Theory
Release:
08.08.2017
08.08.2017
Test: Hellblade: Senua's Sacrifice
90
Test: Hellblade: Senua's Sacrifice
90

Leserwertung: 60% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hellblade: Senua's Sacrifice - Trailer mit Botschaften der Spieler an die Entwickler; Spendenaktion geplant

Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory
Hellblade: Senua's Sacrifice (Action) von Ninja Theory - Bildquelle: Ninja Theory
Ninja Theory hat einen (ungewöhnlichen) Accolades-Trailer zu Hellblade: Senua's Sacrifice veröffentlicht. In dem Clip werden keine typischen Pressezitate, Lobeshymnen oder Wertungen präsentiert, sondern emotionale Botschaften und Ingame-Screenshots, die allesamt von Spielern erstellt und an die Entwickler geschickt wurden.

Hellblade: Senua's Sacrifice ist am 8. August 2017 für PC und PlayStation 4 veröffentlicht worden. Das Spiel erhielt in unserem Test eine Platin-Auszeichnung: "Fesselnder Kampf einer beeindruckenden Heldin mit ihren inneren Dämonen". Darüber hinaus gaben die Entwickler bekannt, dass sie sämtliche Einnahmen aus Verkäufen von Hellblade: Senua's Sacrifice, die am 10. Oktober 2017 erzielt werden, an "Rethink Mental Illness" spenden werden. Das Action-Adventure ist bei Steam, GOG.com und im PlayStation Store erhältlich.

Letztes aktuelles Video: Accolades Trailer Music VNV Nation - Illusion



Quelle: Ninja Theory

Kommentare

Nghr! schrieb am
4P|Benjamin hat geschrieben: ?
10.10.2017 04:53
Nghr! hat geschrieben: ?
10.10.2017 00:45
is son Spiel, das ich mir nich zutrau....
kennt ihr das... wenn die Lösung vor Augen ist und man eher die Klippe runterspringt, als Erlösung zu erfahren....
Ich spiel wohl besser was anners... aufstehn is schon schwer genug...
Stimmt, aber Hellblade ist kein erdrückend deprimierender Einblick, sondern macht auf eine sehr nette und reife Art Mut. Gerade das haben sie wirklich gut hinbekommen.
wenn ichs nich endlich mal zum psychologen schaff tu ichs mir doch mal an... :mrgreen: <-- auf sich selbst gerichtete ironie
luv :Weiß:
CryTharsis schrieb am
$tranger hat geschrieben: ?
10.10.2017 08:31
Das ist jetzt aber ein Dilemma. Ich hätte nix dagegen, zu spenden aber ich will auch Ninja Theory unterstützen, damit es mehr solche Spiele gibt ^^
Dann kauf`das Spiel morgen und spende unabhängig davon. :wink:
https://www.rethink.org/
Kajetan schrieb am
Kryptik hat geschrieben: ?
10.10.2017 01:16
Doch dieses Spiel gibt ein "Mitten Drin" Gefühl und wird dabei auch noch sehr gut Audiovisuell unterstützt, so das man vielleicht nochmal einen besseren eindruck vom ganzen bekommt, und es noch besser versteht.
Es besteht halt ein erheblicher Unterschied zwischen "Etwas auf rationaler Ebene verstehen" und "Etwas auf emotionaler Ebene nachempfinden".
Miieep schrieb am
Wow, was für ein Trailer. Ich habe Tränen in den Augen und Gänsehaut auf den Armen. Wunderschön. Hellblade zählt zu den besten Spielen, die ich je gespielt habe. Es berührt einen, es verwirrt, es verstört, es bewegt und es begeistert.
Danke, für dieses Erlebnis, Ninja Theory!
$tranger schrieb am
Das ist jetzt aber ein Dilemma. Ich hätte nix dagegen, zu spenden aber ich will auch Ninja Theory unterstützen, damit es mehr solche Spiele gibt ^^
schrieb am

Facebook

Google+