Firewatch: Mehr als 1 Mio. Mal verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Publisher: Panic Inc.
Release:
09.02.2016
09.02.2016
21.09.2016
Test: Firewatch
90

“Packendes Abenteuer mit einer klugen, vielschichtigen Erzählung und lebendigen interaktiven Dialogen.”

Test: Firewatch
83

“Die PS4-Version leidet zum Zeitpunkt des Tests unter großen grafischen Problemen, die das Erlebnis empfindlich stören.”

 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Firewatch - Mehr als 1 Mio. Mal verkauft

Firewatch (Adventure) von Panic Inc.
Firewatch (Adventure) von Panic Inc. - Bildquelle: Panic Inc.
Unser Adventure des Jahres, Firewatch, wurde inzwischen mehr als 1 Mio. Mal verkauft, wie Entwickler Campo Santo auf Twitter (via GameInformer) bekannt gemacht hat. Bereits im vergangenen Jahr sei diese Marke erreicht worden. Das Spiel wurde im Februar vergangenen Jahres für PC und PlayStation 4 veröffentlicht und schon im März freute sich das Studio über 500.000 verkaufte Exemplare (wir berichteten). Im August erschien schließlich eine Umsetzung für Xbox One.

Im Rahmen unserer Spiele des Jahres zeichneten wir Firewatch nicht nur als bestes Adventure, sondern auch für seine fesselnde Erzählweise mithilfe glaubwürdiger Dialoge aus. Mehr dazu unter diesem Link.



Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: Campo Santo Productions

Kommentare

ronny_83 schrieb am
Hab es am Wochenende nun endlich durchspielen können. Ich fand es sehr gut. Hat am Anfang ein wenig was von Job Simulator. Später kam bei mir gut Spannung auf und ich mochte, wie die verschiedenen Ereignisse meine Erwartungen und Wahrnehmung verändert haben.
Die Auflösung am Ende fand ich auch gut. Hat mich schon etwas berührt.
Technisch lief es auf meinem PC selbst auf Ultra sauber. Das Art Design fand ich klasse. Gut gelungen sind auch die Dialoge der Protagonisten, die oft locker und natürlich wirken.
Insgesamt ein gutes Spiel. Typisch Walking Simulator was für nen Popcorn-Abend.
No Cars Go schrieb am
Hatte im Sale zuschlagen wollen, hab dann aber über das Steamsharing bereits probeinstalliseren können und festgestellt, dass mein Windows-Xbox-One-Controller in dem Spiel bis zur Unkontrollierbarkeit spinnt. Kurz in den Foren geschaut und festgestellt, dass viele User diesen Bug haben und er partout nicht gefixt wird. Hab's dann erstmal abgeschrieben. Sehr schade.
Spiritflare82 schrieb am
Hab ich in dem neuerlichen PSN Sale mitgenommen, in einem Zug durchgespielt und stelle für mich fest: ich fands echt übelst langweilig...sympathisch wirkts, zumindest anfangs aber dann wirds halt auch echt schnell öde und nutzt sich rapide ab. Da hat mich z.B. Oxenfree mehr interessiert. Man denkt im Grunde die ganze Zeit: Nun aber..aha jetzt...aber da kommt nix und dann ists schon wieder vorbei
Viel zu viele Handlungsstränge werden auf einmal eingeworfen oder verworfen, gerade gegen Ende im letzten Drittel wirkts wie: "ach fuck it, lass hier mal zum ende kommen"- im Grunde verläuft ja irgendwie alles ins Leere, klar kann man dann sagen: das war die intention-ich weiß nur nicht ob das so der brauchbare "Payoff" in einem Spiel ist. Wiederspielwert tendiert ebenso gegen null. Kann ich im insgesamten nicht viel mit anfangen, da frag ich mich eher desöfteren: Müssen solche Spiele sein? Kann man das nicht anders erzählen, als Kurzfilm oder Hörbuch? Aber cool wenns so vielen gefällt
Technisch miserabel ists noch dazu, konstantes Stottern der Bildrate...aber schön siehts ja schon aus wenn man aus dem Tower über den Wald schaut
MrLetiso schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:
Am besten wirklich auf ein Angebot für 5 bis 10 Euro warten oder bis es im Plus-Verfügbar ist.

War bis vor kurzem noch im Sale bei Steam für 13,99 EUR (oder 12,99 EUR??). Hab zugeschlagen. Und dann wird ein schöner Sonntagnachmittag draus.
schrieb am

Facebook

Google+