SimRacing Expo: Auch in diesem Jahr wieder am Nürburgring - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: ADAC Mittelrhein
Publisher: ADAC Mittelrhein
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

SimRacing Expo: Auch in diesem Jahr wieder am Nürburgring

SimRacing Expo (Messen) von ADAC Mittelrhein
SimRacing Expo (Messen) von ADAC Mittelrhein - Bildquelle: ADAC Mittelrhein
Im vergangenen Jahr feierte die SimRacing Expo, eine auf Simulationsspiele und entsprechende Hardware spezialisierte Messe, ihre Premiere am Nürburgring. Und das Angebot kam offenbar so gut an, dass sich auch 2015 etwa 20 Aussteller auf der 8.800 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche im Ring Boulevard einfinden werden.

Parallel zur Messe wird auf der Grand-Prix-Strecke mit dem GT500-Rennen außerdem wieder der finale Lauf der Blancpain Endurance Series ausgetragen, so dass am 19. und 20. September erneut der virtuelle mit dem realen Motorsport verknüpft wird.

"Mit attraktiven Ausstellungs- und Sponsorenpaketen bieten wir allen interessierten Unternehmen die Möglichkeit, sich individuell zu präsentieren“, so Marc Hennerici, Leiter der Abteilung Sport & Event des ADAC Mittelrhein. "Bei den Besucherzahlen erwarten wir ebenfalls einen deutlichen Anstieg. Der Zuspruch im letzten Jahr war mit rund 12.000 Zuschauern enorm und die Einzigartigkeit dieses Formats hat sich rumgesprochen."

Die Finalrunden der ADAC SimRacing Trophy werden ebenfalls wieder Bestandteil der Expo sein und auch live im Netz übertragen.

Unsere Eindrücke aus dem letzten Jahr könnt ihr hier nachlesen oder euch das Video zu Gemüte führen. Weitere Informationen zur Veranstaltung hält außerdem die offizielle Webseite bereit.

Letztes aktuelles Video: Impressionen


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+