Final Fantasy 14 Online: Heavensward: Eindrücke des Updates 3.3 "Revenge of the Horde" im Video; Erscheint am 7. Juni - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
Test: Final Fantasy 14 Online: Heavensward
80

“Inhaltlich und erzählerisch gelungene, aber spielerisch recht konventionelle Erweiterung des Online-Rollenspiels.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 14 Online: Heavensward
80

“Inhaltlich und erzählerisch gelungene, aber spielerisch recht konventionelle Erweiterung des Online-Rollenspiels.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 14 Online: Heavensward
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 14 Online: Heavensward: Eindrücke des Updates 3.3 "Revenge of the Horde" im Video; Erscheint am 7. Juni

Final Fantasy 14 Online: Heavensward (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 14 Online: Heavensward (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Am 7. Juni erscheint das Update 3.3 "Revenge of the Horde" des Online-Rollenspiels Final Fantasy 14 Online: Heavensward für PS3 und PS4. Das Video zeigt Eindrücke der neuen Aufträge und Orte, die den Abschluss des Hauptszenarios darstellen und Frieden nach Ishgard bringen. Spieler können in der kostenlosen Testversion ihren Charakter bis Stufe 35 entwickeln und erstmals Jobs als Schwarz- oder Weißmagier erledigen.

"Weitere Informationen zu den Aufträgen der Mogry:
Am Kreidetempel in den Wallenden Nebeln errichteten vor über tausend Jahren Drachen und Ishgarder gemeinsam wundervolle Bauten, die nun in Trümmern liegen. Die Mogrys machen sich jetzt eifrig an den Wiederaufbau, wobei sie die Hilfe erfahrener Handwerker brauchen. Wer jedoch Mogrys kennt, der weiß, dass es nicht leicht ist, ihnen die Streiche auszutreiben und sie zu harter körperlicher Arbeit zu bewegen.


Weitere Informationen zu „Die Stadt der Tränen“:
Das Ziel, das ihr zusammen mit den Rotschnäbeln ansteuert, ist das Yafaem-Regenmoor an der Westküste von Aldenard. Dort blühte im Fünften Zeitalter des Lichts die legendäre Stadt Mhach, die sich durch Magie höchster Zerstörungskraft unübertroffene Macht gesichert hatte.

Weitere Informationen zu „Der letzte Schicksalsweg“:
Auf dem Schicksalsweg, der großen Steinbrücke vor Ishgard, kommt es zum letzten, alles entscheidenden Kampf gegen Nidhogg. Kannst du zusammen mit deinen Freunden gegen den schwarzen Drachen bestehen, Estinien retten und Ishgard Frieden schenken?

Weitere Informationen zur Raid-Suche:
Über die Raid-Suche wirst du automatisch mit gleichgesinnten Spielern in eine Gruppe gebracht und kannst gemeinsam mit ihnen an hochstufigen Raids teilnehmen. Wähle Kriterien wie Abschließen oder Üben des Raids oder eine Phase, auf der der Trainingsschwerpunkt liegen soll.

Weitere Informationen zu den neuen Emotes:
Ob ihr eure neusten Kampfposen vorführt, euch vielsagend zuzwinkert oder gemeinsam wie fröhliche Mogrys tanzt, die neuen Emotes passen für (fast) jede Gelegenheit.

Weitere Informationen zu den neuen Begleitern:
Viele neue Begleiter geben sich diesmal die Ehre - süße und eigentümliche. Ihr werdet euch wundern, was euch bald alles treuherzig nachtrippeln wird!

Weitere Informationen zu den neuen Frisuren:
Was das Haupt eines echten Mannes ziert, steht einer Dame oft mindestens ebenso gut. Ab nun könnt ihr euch unter anderem mit einer perfekt gestylten Schmalzlocke schmücken. Alle hinzugefügten Frisuren sind für Sie und Ihn!

Weitere Informationen zu den neuen Rezepten:
Eine Reihe von Rezepten für neue Ausrüstungsgegenstände für Sammler und Handwerker wurde hinzugefügt."


Letztes aktuelles Video: Patch 33 Revenge of the Horde


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+