Final Fantasy 14 Online: Heavensward: Update 3.4 "Soul Surrender" startet Ende September - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
Test: Final Fantasy 14 Online: Heavensward
80

“Inhaltlich und erzählerisch gelungene, aber spielerisch recht konventionelle Erweiterung des Online-Rollenspiels.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 14 Online: Heavensward
80

“Inhaltlich und erzählerisch gelungene, aber spielerisch recht konventionelle Erweiterung des Online-Rollenspiels.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 14 Online: Heavensward
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 14: Heavensward: Update 3.4 "Soul Surrender" startet Ende September

Final Fantasy 14 Online: Heavensward (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 14 Online: Heavensward (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Am 27. September 2016 wird Square Enix das Update 3.4 "Soul Surrender" für Final Fantasy 14 Online veröffentlichen. Dazu heit es: "Nachdem Nidhogg im entscheidenden Kampf auf dem Schicksalsweg besiegt und Ishgard damit befreit wurde, beginnt in Soul Surrender eine friedliche Zeit für die heilige Stadt, in der die Schmerzen der Vergangenheit langsam verblassen. Doch das Ende eines Kapitels markiert auch sogleich den Beginn einer neuen Geschichte."

Das Update bringe zudem einige Neuerungen, wie den Erwerb von Apartments mit sich: "Wie andere Unterkünfte auch, können die Apartments nach Lust und Laune gestaltet und eingerichtet werden. Neben einer Lobby, in der man mit Freunden Zeit verbringen kann, besitzt jedes Apartment auch einen eigenen Chocobo-Stall. Im eigenen Apartment können zudem auch gleich die in Patch 3.4 kommenden Aquarien platziert werden. Diese werden in vier verschiedenen Größen und Designs verfügbar sein und die vom Spieler gefangenen Fische beheimaten."

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Screenshot - Final Fantasy 14 Online: Heavensward (PC)

Auch das Orchestrion soll überarbeitet werden und eine Playlist-Funktion erhalten, mit der man eine Auswahl seiner Lieblingslieder treffen und diese ohne manuelles Zutun genießen könne. Bei der Controller-Steuerung werde ein zweites Kreuzmenü eingeführt, das individuell anpassbar sei und die Zahl der Aktionsmöglichkeiten weiter steigen lasse. Außerdem soll mit den Allagischen Steinen der Theologie eine neue Währung im Spiel eingeführt werden, die man durch das Abschließen von Dungeons, Instanzen, Schatzsuchen und Aufträge der wilden Stämme erhalten könne. Mehr dazu auf dem Lodestone.

Letztes aktuelles Video: Patch 33 Revenge of the Horde


Quelle: Square Enix

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+