Camp Pokemon: Kostenlose App für iOS-Geräte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: The Pokemon Company
Publisher: The Pokemon Company
Release:
21.10.2014
21.10.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Camp Pokémon: Kostenlose App für iOS-Geräte

Camp Pokemon (Action) von The Pokemon Company
Camp Pokemon (Action) von The Pokemon Company - Bildquelle: The Pokemon Company
Die kostenlose App "Camp Pokèmon" ist seit gestern kostenlos für iPad und iPhone erhältlich. In sechs kleinen Minispielen können Spieler beispielweise die Taschenmonster im Gras aufspüren oder Objekte abschießen. 

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Kommentare

crimsonidol schrieb am
Rixas hat geschrieben:
crimsonidol hat geschrieben:Die einzige Beziehung zu Nintendo selbst ist quasi die enge Kooperation auf dem Konsolenmarkt.
Die Beziehung liegt eher daran das die Pokemon Company unter anderem von Nintendo gegründet wurde und seit dem als Tochter läuft, weshalb auch bei jedem Pokemon Produkt auch Nintendo vermerkt ist.
Siehe auch auf der App Page :wink:
© 1995?2014 Nintendo/Creatures Inc./GAME FREAK inc. TM, ®, and character names are trademarks of Nintendo.
Das mit den Hinweisen ist mir bewusst, aber ich habe vor dem Posten extra noch einmal geschaut, ob Pokémon Company ein Tochterunternehmen von Nintendo ist und nichts dazu gefunden im englischsprachigen Raum (und ja, subsidiary kann ich richtig schreiben. ^^).
Soweit ich das immer nur finde, wurde die TPC von Nintendo, Game Freak und Creatures gegründet, gehört aber als ganzes zu keinem der drei. Von daher hat die Veröffentlichung einer Smartphone-App recht wenig mit Nintendo selbst zu tun.
Sonst würden die Nintendo-Investoren sich ja auch nicht beschweren, dass Nintendo sich doch mal für mehr Märkte öffnen solle. Schließlich gibt es von Pokémon ja quasi alles. Von Frühstücksflocken über Schreibkram bis hin zu Unterwäsche. :ugly:
Will jetzt aber auch keine Grundsatzdiskussion lostreten.
EDIT:
Als Zusatz vielleicht noch ein Artikel, den ich so spontan gefunden hatte, wo auch die Rolle von Nintendo näher erläutert ist:
http://www.polygon.com/2014/6/19/574573 ... on-company
Ob korrekt oder...
camü schrieb am
crimsonidol hat geschrieben:... Die einzige Beziehung zu Nintendo selbst ist quasi die enge Kooperation auf dem Konsolenmarkt.
... und das es ein Teilunternehmen von Nintendo ist ;-)
Ich bin sicherlich der letzte, der sagt, Nintendo wechsel doch komplett auf ios/android... aber ein Pokemon kann ich mir echt gut auf einen Smartphone vorstellen... mensch... ich würde auch 40? für ein Pokemon auf ios ausgeben, einfach da ich mein Smartphone immer dabei habe und meinen 3DS nicht und das eines der wenigen Spiele ist, die auch komplett auf einen Touchscreen funktionieren würde.
Der ausschlaggebende Punkt, weshalb ich dagegen bin, ist die Angst vor einem free to pay pokemon...
Naja und das Spiel, sieht leider so aus als ob genau das eintreten würde sobald Pokemon für ios kommen sollte.
Rixas schrieb am
crimsonidol hat geschrieben:Die einzige Beziehung zu Nintendo selbst ist quasi die enge Kooperation auf dem Konsolenmarkt.
Die Beziehung liegt eher daran das die Pokemon Company unter anderem von Nintendo gegründet wurde und seit dem als Tochter läuft, weshalb auch bei jedem Pokemon Produkt auch Nintendo vermerkt ist.
Siehe auch auf der App Page :wink:
© 1995?2014 Nintendo/Creatures Inc./GAME FREAK inc. TM, ®, and character names are trademarks of Nintendo.
crimsonidol schrieb am
Ironie? ^^
Denn du weißt schon, dass das Spiel im Auftrag der Pokémon Company produziert wurde und die quasi der Hauptlizenzverwalter für allen Krams rund um Pokémon sind, oder? Zumal die auch den Pokédex für iOS veröffentlicht haben, ebenso ein Trading Card Game. Die einzige Beziehung zu Nintendo selbst ist quasi die enge Kooperation auf dem Konsolenmarkt.
schrieb am

Facebook

Google+