Gears of War 4: Cross-Play zwischen Xbox-One- und PC-Spielern gestartet - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Entwickler: The Coalition
Publisher: Microsoft
Release:
11.10.2016
11.10.2016
Vorschau: Gears of War 4
 
 
Test: Gears of War 4
78

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gears of War 4: Cross-Play zwischen Xbox-One- und Windows-10-Spielern gestartet

Gears of War 4 (Shooter) von Microsoft
Gears of War 4 (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Xbox-One- und Windows-10-Spieler von Gears of War 4 sind nicht länger gezwungen, ausschließlich mit ihresgleichen zu spielen. Wie Microsoft mitteilt, sind ab sofort Cross-Play-Partien zwischen beiden Plattformen möglich - wenn auch nur im sogenannten Social-Quickplay-Modus. Bereits Ende letzten Jahres sei ein entsprechender Testlauf absolviert worden. Die Core- und Competitive-Modi sollen allerdings plattformspezifisch bleiben und für die jeweiligen Bedürfnisse weiter ausgebaut werden.



Letztes aktuelles Video: Multiplayer-Map Glory


Quelle: Microsoft

Kommentare

Leon-x schrieb am
In ganz schnellen Shootern sieht man natürlich weniger Land.
Gerade mit Controller brauchst 60fps konstant aufwärts wenn keine Zielhilfe greift. Mit 60 Bildern machst noch keine Headshots aber sobald man über 90fps oder am besten 120 kommt kann man schon gut mit den Pad was treffen.
Gerade Controllersteuerung profitiert enorm von sehr geringen Input.
Zieltechnisch ist aber immer die Maus im Vorteil. Nur bei gewissen Movement kommt man auch mal mit Pad klar.
Wie sagte ein PCGH Redakteur mal so witzig: "Skill ist mit Pad bei 30fps was zu treffen."
^^
JCD_Bionicman schrieb am
Leon-x hat geschrieben:Ich zocke selber neben Gears auch Battlefield One am PC mit Controller und vom 16 bis 4 Platz ist alles drin mit positiver K/D Billianz.^^
Erlaubt ist, was gefällt. :Häschen: In R6 Siege siehst du auch hin und wieder Gamepad-Spieler, die bekommen dann aber auch einen Einlauf vom feinsten. Mag in Gears auf nahkampflastigen Maps natürlich anders sein, da hab ich im MP nicht genug Erfahrung um mir ein Urteil zu bilden. Aber chancengleich ist so ein Setup natürlich nie, das kann man drehen und wenden wie man will. In BF1 könnte ich es mir noch am ehesten vorstellen, da ist ja wirklich zur Hälfte Kanonenfutter online.
manu! schrieb am
Das Spiel ist super mit Maus und Tastatur spielbar.Im Horde Modus war immer sehr gut zu sehen wer Mauspad und wer M+T nutzt.Die PCler waren in der Regel wenn es der Einzige war im Punktebereich bei Horde immer um etwa 10 mal besser als andere.Welle 50 sah oft so aus Ich mit 300.000 Punkte der nächste irgendwo bei 60.000.Ist klar das Supporter nicht so hoch kommen in den Punkten,habe aber teilweise selbt gesuppt und hatte die höchste Punktzahl.Geschwindigkeit und genauigkeit ist nicht ansatzweise machbar mit Mauspad.Mein Bruder war öfter neben mir zum Zocken ,er auf Xbox und ich am PC.Gleiches Ergebnis.Musste auch er selbst zugeben,daß da nichts machbar ist im direkten Vergleich.
Wer CSGO oder vergleichbares spielt,kommt super zurecht wenn man sich die Steuerung richtig legt.Und ja, Mauspad hat nicht den Hauch einer Chance,zumindest in Horde.An den Turrets ist man einfach viel zu schnell im aimen als das Pad.
Wie es kompetitiv ausschaut mit Wallbounce und dem abgegnashere weiß ich nicht,kann mir da aber gut vorstellen das es da nicht so sehr auseiunader geht...isja quasi nur Tastensmashen und abdrücken.Imho langweilig.
Hab das Spiel auch seit 2 Monaten nicht mehr angefasst.Zu viele Baustellen.Der Entwickler ist mit das unsympathischste was ich jemals erlebt habe und der Umgang im Forum ist wirklich unterirdisch.Also die kommunikation mit der Comunity.
Greetz
Oshikai schrieb am
Auf Grund fehlender XBox One und der Tatsache, dass ich mir Gears 4 für den PC gegönnt habe, habe ich echt krampfhaft versucht mich mit M+T anzupassen, vergebens.. das Spiel läuft einfach in allen Belangen besser wenn man nen Controller in der Hand hält.
Vermutlich einfach die Gewohnheit - aber die lässt sich nicht so einfach ablegen.. :)
sourcOr schrieb am
Kya hat geschrieben:Super Idee, M+T vs Controller.
Klingt fair.
Das Spiel hat soviele Baustellen, aber das hat natürlich Priorität.
Also am PC dürfte die größte Baustelle die geringe Menge an Spielern gewesen sein. Und weil fucking PCler diese Spiele sowieso alle nicht mehr zocken, darf man jetzt wenigstens endlich mit Konsoleros zocken. Sollten mehr Spiele anbieten, denn bei den meisten musste ja eh kaum noch präzise aimen.
schrieb am