Overwatch: Beta-Update mit neuer Kontrollkarte und Balance-Anpassungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Overwatch
Ab 48.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overwatch: Beta-Update bringt neue Kontrollkarte und Balance-Anpassungen

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment hat für die geschlossene Beta-Version von Overwatch einen weiteren Patch veröffentlicht. Das Update fügt die neue Kontrollkarte "Ilios" hinzu. Somit bietet der Team-Shooter fortan elf unterschiedliche Karten. Ansonsten wurden neue Fortschrittsbelohnungen ergänzt, der Modus "Spiel gegen die KI" erweitert und die Balance der Helden überarbeitet.

PATCH-HIGHLIGHTS:
Neue Kontrollkarte: Ilios
Ilios, das auf einer kleinen Insel inmitten der Ägäis liegt, erweckt den Anschein eines makellosen mediterranen Reiseziels, wie man sie auf glänzenden Postkartenbildern bewundern kann: ein geschäftiger Hafen, gewundene Hügelpfade für ausgedehnte Spaziergänge und wunderschöne Aussichtspunkte. Es ist der ideale Urlaubsort für alle, die ein Plätzchen zum Entspannen suchen oder Interesse daran haben, die auf dem Gipfel der Insel verstreuten Ruinen zu erkunden, in denen vor Kurzem zahlreiche Artefakte und Relikte der Antike entdeckt wurden.

Zurücksetzung des Karriereprofils
Durch diesen Patch werden alle Statistiken unter "Karriere" vollständig gelöscht. Deswegen wird das Profil gleich nach dem Patch leer sein und alle persönlichen Rekorde sind zurückgesetzt. (Anmerkung: Diese Zurücksetzung betrifft weder die Spielerzuweisung und Spielerstufen noch das Fortschrittssystem und die Belohnungen.)

ALLGEMEIN:
Veränderungen an Karten
  • Die Position der Medikits wurde auf allen Karten angepasst
  • Die Größe der Fracht wurde angepasst, um sicherzustellen, dass sich auch an Engstellen alle Helden frei um sie herum bewegen können
  • Numbani
    • Das Design der gesamten Karte wurde grundlegend überarbeitet
  • Tempel des Anubis
    • Ein neuer Pfad zum zweiten Eroberungspunkt wurde hinzugefügt
    • Der Tempeldurchgang zum zweiten Eroberungspunkt ist jetzt breiter

Spielmodi
  • Spiel gegen die KI
    • Spieler können jetzt den gewünschten Schwierigkeitsgrad der KI einstellen (Leicht, Mittel, Schwer)
    • Kill-Cam hinzugefügt
    • Zarya und Roadhog als KI-Gegner hinzugefügt
  • Benutzerdefinierte Spiele
    • Spieler können jetzt auch über ihren BattleTag eingeladen werden
    • Teams können jetzt automatisch mit eingeladenen Spielern oder der KI gefüllt werden
    • Zarya und Roadhog als KI-Gegner hinzugefügt

Fortschrittsbelohnungen
  • Mehrere neue Sprays wurden hinzugefügt
  • Signatur-, Jubeln- und Spott-Emotes sind jetzt als Belohnungen für alle Helden verfügbar
  • Neue legendäre Skins und Motive wurden für mehrere Helden hinzugefügt:
    • "Steambot" Bastion
    • "Hölzerner" Bastion
    • "Spacefrog" Lúcio
    • "Großer Unbekannter" McCree
    • "Raptorion" Pharah
    • "Reinhardt Löwenherz" Reinhardt
    • "Spirit of: 76" Soldier: 76

Verschiedenes
  • Standard-Emotes wurden für alle Helden hinzugefügt und sind ab sofort im Kommunikationsmenü verfügbar
  • Die Auszeichnungen am Ende des Matches wurden überarbeitet
  • Das Design der Medaille am Ende des Matches wurde überarbeitet
  • Mercy hat eine neue Synchronsprecherin in der englischen Spielversion bekommen
    • Kommentar der Entwickler: Bei der Auswahl der Synchronsprecher für Overwatch versuchen wir meist, jemanden zu finden, der die Muttersprache des Charakters flüssig beherrscht. Im Fall von Mercy haben wir eine Synchronsprecherin gefunden, die nicht nur die Wesenszüge des Charakters einfängt, sondern auch Deutsch spricht, was ihr in dieser Version merken werdet.

SPIELBALANCE-ÄNDERUNGEN AN DEN HELDEN:
Junkrat
  • Kamikazereifen
    • Aufladungskosten um 25 % erhöht

Kommentar der Entwickler: Nach den Verbesserungen am Kamikazereifen im letzten Patch konnte Junkrat seine ultimative Fähigkeit zu oft einsetzen. Da der Kamikazereifen mittlerweile deutlich mehr Schaden verursacht, haben wir die Kosten des Ultimates angepasst.

Lúcio
  • Trefferpunkte von 150 auf 200 erhöht
  • Schallverstärker
    • Schaden um 20 % verringert
    • Projektile etwas verkleinert
  • Soundbarriere
    • Aufladungskosten um 25 % erhöht

Kommentar der Entwickler: Wir haben das Feedback aller Spieler analysiert und beschlossen, Lúcio im Vergleich zum letzten Patch auf eine etwas andere Weise zu überarbeiten. Lúcio soll weiterhin ein Unterstützer sein, der nur schwer zu töten ist, aber dafür soll er etwas weniger Schaden austeilen und im Zweikampf schwächer sein. Zudem hatten wir das Gefühl, dass Lúcio seine Soundbarriere in Anbetracht der hohen Wirksamkeit zu häufig einsetzen konnte und deswegen haben wir die Aufladungskosten seiner ultimativen Fähigkeit angepasst.

Mei
  • Endothermischer Strahler
    • Die Projektilgeschwindigkeit im alternativen Feuermodus um 50 % erhöht
    • Feuerrate um 25 % erhöht
    • Munitionsverbrauch von 40 auf 25 verringert

Kommentar der Entwickler: Eigentlich wollen wir erreichen, dass Mei wegen ihrer Kontrollfähigkeiten und Widerstandsfähigkeit gespielt wird und nicht, weil sie viel Schaden austeilt. Nichtsdestotrotz hatten wir das Gefühl, dass es noch viel Spielraum gab und wir dieses Ziel auch dann erreichen können, wenn wir ihr die Möglichkeit geben, konstant etwas mehr Schaden zu verursachen. Da diese Veränderungen relativ einschneidend sind, behalten wir sie ganz genau im Auge.

Zenyatta
  • Sphäre der Harmonie und Sphäre der Zwietracht lassen sich nicht mehr stapeln
  • Transzendenz
    • Aufladungskosten um 25 % erhöht

Kommentar der Entwickler: Zenyattas Sphären konnten Probleme bereiten, indem zum Beispiel Spieler fast unbesiegbar wurden, wenn sie durch mehrere Sphären der Harmonie gleichzeitig gestärkt wurden. Zudem hatten wir genau wie bei Lúcio den Eindruck, dass Zenyatta seine Transzendenz in Anbetracht der Wirksamkeit zu häufig einsetzen konnte und haben deswegen die Aufladungskosten dieser ultimativen Fähigkeit angepasst.

BEHOBENE FEHLER:
Zuschauermodus
  • In der Benutzeroberfläche des Zuschauermodus wird die Anzeige von "Brandgefährlich" jetzt entsprechend der Größe der Heldenporträts kleiner dargestellt

Letztes aktuelles Video: Video-Vorschau


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+