Overwatch: Animierter Kurzfilm erzählt die Geschichte von Winston, einem genetisch konstruierten Gorilla - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Overwatch
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overwatch: Animierter Kurzfilm erzählt die Geschichte von Winston, einem genetisch konstruierten Gorilla und brillanten Wissenschaftler

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment hat den ersten animierten Kurzfilm "Recall" für Overwatch veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht der Held Winston, aber auch Reaper hat einen Auftritt. "Recall" erzählt die Geschichte von Winston, einem genetisch konstruierten Gorilla und brillanten Wissenschaftler. Er sehnt sich zurück an die vergangene Overwatch-Heldenzeit, schwelgt in Erinnerungen und ringt mit der Entscheidung, ob er die Agenten von Overwatch kontaktieren soll oder nicht. Währenddessen greift "Talon" das Labor im verlassenen Watchpoint: Gibraltar an. Am Ende des Videos sind außerdem einige Dossiers von bisher unbekannten Overwatch-Helden zu sehen, die bei Overpwn.com zusammengetragen wurden.



Overwatch wird am 24. Mai 2016 für PC (Windows), PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Drei Wochen vorher findet der offene Betatest statt. Alle interessierten Spieler können den Online-Shooter und alle 21 Helden bereits vor der Veröffentlichung ausprobieren. Stattfinden soll dieser Open-Betatest vom 5. bis 9. Mai 2016. Spieler, die Overwatch für PC, PS4 oder Xbox One im Vorverkauf erwerben oder vorbestellen, erhalten neben dem Noire-Skin für Widowmaker zwei Tage früher Zugang zur offenen Beta (ab dem 3. Mai). Der frühzeitige Zugang zur offenen Beta ist nur bei Vorbestellungen bei teilnehmenden Partnern möglich: Handel: GameStop; Online: Amazon.de, Battle.net-Shop, GameStop, Media Markt, Saturn und Wog.ch. Alle Helden und Karten, die Blizzard Entertainment nach dem Verkaufsstart von Overwatch als Zusatzinhalte veröffentlichen möchte, sollen als kostenlose Patches zur Verfügung gestellt werden - und nicht als kostenpflichtige DLC-Pakete.


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+