Overwatch: Kontroverse sexualisierte Siegerpose der Heldin Tracer wird ersetzt; kreative Vision des Spiels bleibt davon aber unberührt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Overwatch
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overwatch - Kontroverse sexualisierte Siegerpose der Heldin Tracer wird ersetzt; kreative Vision bleibt davon aber unberührt

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Nach einer ausschweifenden Diskussion über eine Siegerpose der Heldin Tracer aus Overwatch hat sich Blizzard Entertainment entschieden, eben diese Pose mit einem zukünftigen Patch aus dem Online-Shooter zu entfernen. Was war passiert? Vor einigen Tagen äußerte ein Spieler der geschlossenen Beta im Forum einen Beitrag, in dem er darlegte, dass eine Siegerpose "sie [Tracer] als ein nichts sagendes, weibliches Sex-Symbol" zeigen würde und dies nicht zu ihrem Charakter (freundlich, albern, schnell) passen würde. Ähnliche Siegerposen wie z.B. bei Widowmaker schließt der Autor klar aus, da die "sexualisierten Anspielungen" durchaus zu ihrem Charakter passen würden, aber halt nicht zu Tracer.

Die besagte Siegerpose von Tracer.
Die besagte Siegerpose von Tracer.

Nach über 200 Beiträgen schaltete sich Jeff Kaplan (Game Director) in die Diskussion ein und stellte klar, dass sie nicht wollen, dass sich jemand unbehaglich, unterschätzt oder falsch dargestellt fühlt. Die Pose wird bald ersetzt. Er meinte, dass sie schon im Verlauf der Entwicklung nicht richtig zufrieden damit waren. Generell würden sie aber keine Änderungen an der kreativen Vision von Overwatch vornehmen, nur weil eine Person ein Problem mit einem Charakter oder einer Animation etc. haben könnte, denn sie hätten zu viel Herzblut in die Erstellung der vielfältigen Charakter-Riege gesteckt. Aber in dem Fall der Pose von Tracer sei die Kritik angemessen und deswegen wird darauf reagiert. Dafür sei solch ein Testlauf schließlich auch gedacht, erklärte Jeff Kaplan.

Auszug von des Statements von Jeff Kaplan: "As the game director, I have final creative say over what does or does not go into the game. With this particular decision, it was an easy one to make-not just for me, but for the art team as well. We actually already have an alternate pose that we love and we feel speaks more to the character of Tracer. We weren't entirely happy with the original pose, it was always one that we wrestled with creatively. That the pose had been called into question from an appropriateness standpoint by players in our community did help influence our decision-getting that kind of feedback is part of the reason we're holding a closed beta test-but it wasn't the only factor. We made the decision to go with a different pose in part because we shared some of the same concerns, but also because we wanted to create something better.

Eine weitere Siegerpose von Tracer.
Eine weitere Siegerpose von Tracer.

We wouldn't do anything to sacrifice our creative vision for Overwatch, and we're not going to remove something solely because someone may take issue with it. Our goal isn't to water down or homogenize the world, or the diverse cast of heroes we've built within it. We have poured so much of our heart and souls into this game that it would be a travesty for us to do so.

We understand that not everyone will agree with our decision, and that's okay. That's what these kinds of public tests are for. This wasn't pandering or caving, though. This was the right call from our perspective, and we think the game will be just as fun the next time you play it."


Letztes aktuelles Video: Animierter Kurzfilm Recall Winston deutsch


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
Scipione hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Unc13Fu hat geschrieben:Also ich hätte ja diesen Alternativvorschlag präferiert, bringt er doch Tracers Person auf den Punkt :mrgreen:
Bild

Eieiei da könnte ich schwach werden.

du weisst aber schon, dass die an der Stelle sagt..... LOS, holt mal schnell en Feuerzeug, holt mal schnell en Feuerzeug! :D

Ok, jetzt bin ich ernüchtert, wäre sowieso nicht mein Typ.
3nfant 7errible schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Unc13Fu hat geschrieben:Also ich hätte ja diesen Alternativvorschlag präferiert, bringt er doch Tracers Person auf den Punkt :mrgreen:
Bild

Eieiei da könnte ich schwach werden.

du weisst aber schon, dass die an der Stelle sagt..... LOS, holt mal schnell en Feuerzeug, holt mal schnell en Feuerzeug! :D
FuerstderSchatten schrieb am
Unc13Fu hat geschrieben:Also ich hätte ja diesen Alternativvorschlag präferiert, bringt er doch Tracers Person auf den Punkt :mrgreen:
Bild

Eieiei da könnte ich schwach werden.
Unc13Fu schrieb am
Also ich hätte ja diesen Alternativvorschlag präferiert, bringt er doch Tracers Person auf den Punkt :mrgreen:
Bild
schrieb am

Facebook

Google+