Overwatch: Ranglistenspiele für den offenen Betatest und darüber hinaus deaktiviert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Test: Overwatch
85

“Qualität statt Quantität: Hervorragend gestalteter Online-Shooter mit vielfältiger Heldenriege, der mehr Inhalte bieten könnte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Overwatch
Ab 48.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Overwatch: Ranglistenspiele für den offenen Betatest und darüber hinaus deaktiviert

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Die Ranglistenspiele in Overwatch wurden für den offenen Betatest und darüber hinaus deaktiviert, weil Blizzard Entertainment mit der Funktionsweise und den Features der Ranglistenmatches in dem geschlossenen Betatest nicht zufrieden war. Für solche Ranglistenmatches konnte man sich einzeln oder als Gruppe anmelden - sofern man Stufe 25 erreicht hatte. Das Matchmaking-System sollte dann "gleichstarke" Gegner suchen. Gewonnene Partien führten zu einer Verbesserung der Wertung und im Laufe diverser Divisionen/Saisons (monatlich) sollte man seinen Rang verbessern können. Derzeit gehen die Entwickler davon aus, dass die Ranglistenspiele auch beim Verkaufsstart (am 24. Mai) von Overwatch nicht startklar sein werden. Laut Jeff Kaplan (Game Director) soll eine überarbeitete Version der Ranglistenmatches "einige Zeit nach dem Erscheinen von Overwatch" veröffentlichen werden.

Neben den (temporär deaktivierten) Ranglistenspielen, also den wettbewerbsorientieren Partien (Competitive Play), bietet Overwatch noch die Schnellsuche (automatisches Matchmaking; 6-gegen-6), Partien gegen Computergegner, benutzerdefinierte Matches, "Brawl der Woche" (wöchentliche wechselnde Matches mit angepassten Regeln) und diverse Tutorials.

Seit gestern können alle Spieler, die Overwatch bis zum 29. April vorbestellt oder im Vorverkauf erworben haben, an dem offenen Betatest teilnehmen (hierfür sind Keycodes erforderlich). Ab dem 5. Mai um 01:00 Uhr dürfen dann alle interessierten Spieler den Online-Shooter auf PC, PlayStation 4 und Xbox One ausprobieren (kostenlos und ohne Keycode). Enden wird der Betatest am Montag, dem 9. Mai, um 19:00 Uhr.

Das Statement von Blizzard: "Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt, um Ranglistenmatches in die geschlossene Beta zu bringen. Wir haben das Feedback aus der Community gelesen und es uns sehr zu Herzen genommen. Infolgedessen haben wir Ranglistenmatches vorübergehend für die offene Beta deaktiviert, damit wir das System überarbeiten und verbessern können. Unser Plan ist es, eine überarbeitete Version der Ranglistenmatches einige Zeit nach dem Erscheinen von Overwatch zu veröffentlichen. Vielen Dank für all euer Feedback und für eure Geduld, während wir daran arbeiten, das Spiel besser zu machen!"

Letztes aktuelles Video: Seid ihr dabei


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+