Overwatch: Update mit Tank-Held Sigma und der Rollenwahl (Beta-Saison) veröffentlicht - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Release:
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Test: Overwatch
85
Test: Overwatch
85
Test: Overwatch
85
Jetzt kaufen
ab 13,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Overwatch: Update 1.39 mit Tank-Held Sigma und der Rollenwahl (Beta-Saison) ist verfügbar

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Für Overwatch ist das Update 1.39 erschienen. Fortan ist Sigma (Siebren de Kuiper, Alter: 62) als neuer Held aus der Tank-Kategorie verfügbar. Er soll laut Blizzard "schwer" zu spielen sein. Der exzentrische Astrophysiker kann durch ein fehlgeschlagenes Orbitalexperiment Einfluss auf die Schwerkraft nehmen.

Die Fähigkeiten von Sigma sind:
  • "Hypersphären: Sigma schleudert zwei Schwerkraftladungen, die von Wänden abprallen. Nach kurzer Zeit implodieren sie und fügen Gegnern in einem großen Umkreis Schaden zu.
  • Experimentelle Barriere: Sigma bewegt eine schwebende Barriere an einen beliebigen Ort. Er kann die Barriere jederzeit auflösen.
  • Kinetische Konversion: Sigma hält feindliche Projektile in der Luft an und erzeugt daraus Schilde.
  • Akkretion: Sigma schleudert dem Gegner eine Ansammlung von Steintrümmern entgegen und reißt ihn damit zu Boden.
  • Gravitationsfluss: Sigma entfesselt seine wahre Macht und hebt vom Boden ab. Er schleudert Gegner im Zielbereich in die Luft und schmettert sie anschließend auf die Erde."

Darüber hinaus sind die geplanten Änderungen an der Rollenwahl ebenfalls implementiert worden. Alle normalen Overwatch-Matches (Schnellsuche und Ranglistenmatches) sind fortan auf zwei Tank-Helden-, zwei Heiler-Helden und zwei Schadensverursacher-Helden (DD) umgestellt worden. "Wir führen (...) die brandneue Rollenwahl ein, um sicherzustellen, dass Matches in Overwatch auch in Zukunft fair bleiben und Spaß machen. Wir wollen im Spiel eine Umgebung schaffen, die Teamwork in den Vordergrund stellt und Spieler dazu anregt, in jedem Match ihr Bestes zu geben", heißt es.

Vor dem Match kann man auswählen, ob man Tank, Heiler oder DD spielen möchte. Für jede Heldenkategorie gibt es dann eine eigene Warteschlange und eigene Wertungspunkte (rollenspezifische Wertung). Am Ende eines Matches kehren die Spieler ins Hauptmenü zurück und wählen ihre Rolle aus, bevor sie sich für die nächste Partie einreihen. Gibt es wenige Spieler in einer Kategorie, winken Bonus-Lootboxen. Die Rollenwahl wird in einer Beta-Saison bis zum 1. September getestet. Während der Beta-Saison können Spieler ähnlich wie in anderen Mini-Ranglistensaisons Ranglistenpunkte verdienen. Die Rollenwahl für die Schnellsuche und Ranglistenmatches wird ab dem 1. September mit Beginn von Ranglistensaison 18 vollständig verfügbar sein.

Letztes aktuelles Video: Sigma - Trailer

Quelle: Blizzard Entertainment
Overwatch
ab 13,99€ bei

Kommentare

SneakyTurtle schrieb am
Wie meine Vorredner schon gesagt haben: Das bisherige QP bleibt in der Arcade als "Quickplay Classic" erhalten.
Role-Lock rettet das Spiel. Die Vorteile überwiegen die Nachteile um Längen.
Und wenn wir hier schon dabei sind zu sagen wie lang wir dabei sind: Seit der Open Beta und zwar ohne Pause wöchentlich/täglich und das sind schon über 3 Jahre
flopsy schrieb am
Golfspieler hat geschrieben: ?
14.08.2019 00:14
Ich spiele Overwatch jetzt seit über 1 Jahr. Das letzte Update hat das Schnellsuche-Game komplett ruiniert. Da will ich fun haben und nicht "gezwungen" werden einen bestimmten Charakter zu spielen. Da will ich alles ausprobieren, wie zuvor auch! Wenn das Update nicht zurückgenommen wird, war's das für mich. Der Spielspass ist so einfach vorbei. Was für ein Mist.:frowning2::thumbsdown:
Problem ist halt, dass man Tank oder Support nicht vernünftig spiele kann, wenn alle anderen DPS spielen. Diesen zwanglosen "Fun" in der Schnellsuche kann man also nur haben, wenn man nichts außer DPS spielen will. Aber so weit ich weiß, soll es den alten Modus ja weiterhin geben und zwar als dauerhaften Arcade-Modus.
thoxx schrieb am
Golfspieler hat geschrieben: ?
14.08.2019 00:14
Ich spiele Overwatch jetzt seit über 1 Jahr. Das letzte Update hat das Schnellsuche-Game komplett ruiniert. Da will ich fun haben und nicht "gezwungen" werden einen bestimmten Charakter zu spielen.
Bei mir das komplette Gegenteil.
Wir spielen öfter QP zum Helden trainieren (oder auch aufwärmen) und gerade dafür ist Role Lock ein Segen. Endlich kann man mal mit halbwegs vernünftigen Bedingungen eine Rolle oder einen Helden üben, weil man nicht zum x-ten mal mit 5 DPS spielt.
Gibt ja schließlich noch die Arcades, wo in naher Zukunft das bisherige Quick Play als "Quick Play Classic" mit drin sein soll.
mafuba schrieb am
Ich finde die Rollenauswahl auch sehr sinnvoll. Bin wegen Wohnort auf den Asiatischen Servern und hier passiert es sehr oft, dass die Leute sogar bei ranked alle DDs nehmen und keiner wechseln will.
Lets see wie sich das auf das Spiel auswirkt
moimoi schrieb am
Ich bin jetzt seit Launch des Spiels dabei und bis sehr gespannt auf die Rollenwahl fürs Matchmaking. Ich spiele ja generell immer Support und Tank, dürfte also zumindest mit Randoms dann zumindest weniger frustrierend sein, als wenn 3 Leute DPS wählen und dann zu ungeschickt für die Rolle sind. In Competitive ist mir das aber egal, da ich da ohne Party nicht eingehe.
Und da Support und vor allem Tanks meine liebsten Rollen in dem Spiel sind, bleibt mir zu Sigma nicht sonderlich viel zu sagen ...
Bild
schrieb am