4Players: Spiele des Jahres 2014: Die Leserwahl ist beendet, euer Gewinner steht nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen fest... - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
09.12.2014
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Spiele des Jahres 2014: Die Leserwahl *Update*

4Players: Spiele des Jahres 2014 (Sonstiges) von 4Players
4Players: Spiele des Jahres 2014 (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Update vom 31.12.:

Dark Souls 2 ist das Leserspiel des Jahres 2014! Nach einem unheimlich knappen Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich das Abenteuer von From Software mit einer Stimme gegen Dragon Age: Inquisition von BioWare durchsetzen. Auf dem dritten Platz landete Grand Theft Auto 5. Hier die besten zehn Spiele:

1. Dark Souls 2
2. Dragon Age: Inquisition
3. Grand Theft Auto 5
4. The Last of Us
5. Alien: Isolation
6. South Park: Stab der Wahrheit
7. Diablo 3
8. Divinity: Original Sin
9. Mario Kart 8
10. Bayonetta 2

Update vom 31.12.:

Endspurt bis zum Mittag: Dragon Age: Inquisition und Dark Souls 2 liegen nahezu gleichauf. Bis um 12 Uhr habt ihr noch Zeit, die Wahl zum Leserspiel des Jahres 2014 mit eurer Stimme zu beeinflussen.

Update vom 29.12.:

Es bleiben noch zwei Tage, um das Ergebnis mit eurem Votum zu beeinflussen. An der Reihenfolge hat sich seit dem letzten Zwischenergebnis zwar bislang nichts mehr getan. Doch das sich anfänglich andeutende Kopf-an-Kopf-Rennen hat nach wie vor Bestand, auch wenn der Drittplatzierte GTA 5 in der HD-Version mittlerweile leicht, aber nicht hoffungslos abgeschlagen ist. Doch der Kampf zwischen Dragon Age Inquisition und Dark Souls 2 um die Spitze ist in vollem Gange. 


Update vom 23.12.:

Ihr habt noch etwas mehr als eine Woche Zeit, um eure Stimme abzugeben. Und aus dem Vierkampf ist mittlerweile ein Dreikampf geworden, der allerdings spannend bleibt. Den Erstplatzierten trennen nur 13 Stimmen von Platz 3, wobei es in der letzten Woche sogar Tage gab, an denen die ersten drei nur eine Stimme auseinander lagen. Hier ist der gegenwärtige Zwischenstand:

1. Dragon Age Inquisition
2. Dark Souls 2
3. Grand Theft Auto 5 (HD-Versionen)
4. The Last of Us Remastered
5. Alien: Isolation
6. South Park: Der Stab der Wahrheit
7. Diablo 3: Reaper of Souls
8. Divinity: Original Sin
9. Mario Kart 8
10. Bayonetta 2



Update vom 16.12.:


Nach der ersten Woche gibt es einen ersten Zwischenstand - und der deutet mehr als in den letzten Jahren auf ein spannendes Rennen hin. Konnte sich in der Vergangenheit meist von Beginn an ein Kandidat weitgehend klar an die Spitze setzen und diese bis zum Schluss verteidigen, deutet alles dieses Jahr auf eine deutlich knappere Entscheidung hin: Die ersten vier Plätze (insgesamt haben bislang über 170 Spiele mindestens eine Stimme erhalten) liegen derzeit nur knapp 20 Stimmen auseinander. Hier ist die momentane Reihenfolge:

1. Dark Souls 2
2. Dragon Age Inquisition
3. Grand Theft Auto 5
4. The Last of Us Remastered
5. Alien: Isolation
6. South Park: Der Stab der Wahrheit
7. Diablo 3: Reaper of Souls
8. Divinity: Original Sin
9. Mario Kart 8
10. Bayonetta 2



Originalmeldung vom 9.12.:


Welches Spiel hat euch dieses Jahr am besten unterhalten? Ab sofort könnt ihr bei unserer Leserwahl für euren Favoriten stimmen. Dabei stehen euch alle Titel des Jahres zur Verfügung, die wir mit mindestens einem Prozent bewertet haben - da sollte auch die kleinste Nische offen sein. Ihr könnt dabei nach Plattformen, Alphabet oder Wertung sortieren. Aber Vorsicht: Ihr habt nur eine Stimme!

Die Auswertung erfolgt wie letztes Jahr: Am 31. Dezember 2014  wird euer Sieger verkündet, einen Tag bevor wir das offizielle Spiel des Jahres der Redaktion küren. Letztes Jahr hat sich bei uns und euch The Last of Us von Naughty Dog durchgesetzt. Der PS3-exklusive Titel lag vom ersten Tag der Abstimmung an vor BioShock Infinite sowie Grand Theft Auto 5 und hat diese Führung bis zum Ende nicht mehr abgegeben. Auf Platz 4 konnte sich der 3DS-Titel The Legend of Zelda: A Link Between Worlds etablieren.

Die Gewinner der 36 redaktionellen Kategorien veröffentlichen wir ab kommenden Mittwoch, den 17. Dezember. Wer zur Einstimmung nochmal in den Spielen des Jahres 2013 schmökern will, findet die Übersicht hier.

Jetzt viel Geschmack bei der Leserwahl zum Spiel des Jahres 2014!

Kommentare

zmonx schrieb am
Bild
Verdienter Sieger :)
Marobod schrieb am
TaLLa hat geschrieben:DS2 hmm, lame. Ich bleib bei Alien Isolation.
Fuer mich Divinity original Sin :D
Ich freu mich,daß DS2 gewonnen hat, denn das zeigt mir , es waren nicht genug fanboys da die sich rechtzeitig angemeldet haben um DA:i zu pushen XD
TaLLa schrieb am
DS2 hmm, lame. Ich bleib bei Alien Isolation.
Rabidgames schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:
Rabidgames hat geschrieben:Wenn jemand Wertungen ruhen lassen sollte, dann doch 4players.
Wertungen sind immer dafür da, Vergleiche zu ziehen, denn ansonsten wären sie sinnlos.
Risen 3 ist laut 4players-Wertung ein besseres Spiel als Inquisition, Dragon Age 2 ebenfalls.
Damit ist schon alles gesagt.
Ich stimme dir zu einen gewissen Teil ja zu, nur ist die Prozentwertung total fürn Arsch.
Besser wär es wenn die Spiele so wie in den Vorschau bewertet, ich denke da mit wären die Wertungsdisskusion ala "Das hat aber so und so viel Prozent verdient!!!111einself" passe.
Aber wenn man die Wertung allein nimmt ohne den Test gelesen und verstanden zu habe, das Fazit zu lesen und die Pro und Kontra Box ignoriert zu haben, kann man Spiele nicht vergleichen.
Ok man kann es schon, ist aber nur ziemlich schwachsinnig.
Ich stimme dir da auch irgendwie schon zu, aber Wertungen sind halt per se dafür da, dass man sie vergleichen kann - warum denn sonst? Natürlich bringt das ohne die Tests wenig, aber auch die Tests sind halt nicht immer gleich gut und nachvollziehbar geschrieben, was die Wertungen in einigen Fällen nur noch weniger nachvollziehbar macht.
Sarkasmus schrieb am
Rabidgames hat geschrieben:Wenn jemand Wertungen ruhen lassen sollte, dann doch 4players.
Wertungen sind immer dafür da, Vergleiche zu ziehen, denn ansonsten wären sie sinnlos.
Risen 3 ist laut 4players-Wertung ein besseres Spiel als Inquisition, Dragon Age 2 ebenfalls.
Damit ist schon alles gesagt.
Ich stimme dir zu einen gewissen Teil ja zu, nur ist die Prozentwertung total fürn Arsch.
Besser wär es wenn die Spiele so wie in den Vorschau bewertet, ich denke da mit wären die Wertungsdisskusion ala "Das hat aber so und so viel Prozent verdient!!!111einself" passe.
Aber wenn man die Wertung allein nimmt ohne den Test gelesen und verstanden zu habe, das Fazit zu lesen und die Pro und Kontra Box ignoriert zu haben, kann man Spiele nicht vergleichen.
Ok man kann es schon, ist aber nur ziemlich schwachsinnig.
schrieb am

Facebook

Google+