Just Cause 3: Wird im nächsten Jahr für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen; Free-to-play und Mikrotransaktionen dementiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Studios
Publisher: Square Enix
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Just Cause 3
79

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Trotzdem: Wer Action pur und coole Manöver sucht, wird seinen Spaß haben!”

Test: Just Cause 3
78

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der PlayStation 4 gibt es im Konsolenvergleich das etwas schärfere Bild. Aber auch hier leidet die Action gelegentlich unter Rucklern.”

Test: Just Cause 3
77

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der Xbox One ruckelt es bei mächtigen Explosionen, die Action macht aber auch in 900p richtig Laune.”

Leserwertung: 28% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Just Cause 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Just Cause 3 angekündigt und Free-to-play dementiert

Just Cause 3 (Action) von Square Enix
Just Cause 3 (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Just Cause 3 wird im nächsten Jahr für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Entwickelt wird das weitläufige Open-World-Action-Adventure wieder von den Avalanche Studios. Square Enix fungiert als Publisher.

"Wir haben seit der Veröffentlichung von Just Cause 2 auf diesen Moment gewartet", so Christopher Sundberg, Gründer und Chief Creative Officer bei Avalanche Studios. "Dies ist die Krönung eines Jahrzehntes der Open-World-Evolution und -Innovation. In Just Cause 3 schicke wir Rico auf eine wunderschöne mediterrane Inselgruppe. Natürlich hat er seinen Grapple Hook und Fallschirm im Gepäck, die mit neuen, bahnbrechenden Upgrades die Spielererfahrung verändern, sowie den brandneuen Wingsuit. Just Cause 3 präsentiert wahrlich die nächste Generation an chaotischem Open-World-Spielspaß und wir können es kaum erwarten, euch im kommenden Jahr mehr zu zeigen."

Bereits in den letzten Tagen war vermeintliches Bildmaterial aus dem Spiel aufgetaucht und ließ Spekulationen rund um ein mögliches Free-to-play-Modell aufkommen. Diese Gerüchte dementierte ein Sprecher von Square Enix in der Zwischenzeit und stellte klar, dass es ein Vollpreis-Titel sei. Auch Mikrotransaktionen (z.B. zur Beschleunigung des Spielfortschritts) sind nicht vorgesehen, wurden aber in der Konzeptphase - aus der die besagten Screenshots stammten - angedacht und danach laut Christopher Sundberg verworfen.

Die Avalanche Studios arbeiten außerdem an Mad Max, das ebenfalls 2015 erscheinen soll.

Quelle: Square Enix, gameinformer

Kommentare

Balmung schrieb am
Ich die JC2 DLCs dennoch Gestern mal vervollständigt, die 1,20 Euro für alle DLCs im Angebot auf Steam fand ich ok um mal alles zu haben. Vieles konnte man aber auch modden, hab da selbst eine Mod damals erstellt. ^^
http://www.justcause2mods.com/mods/Vehi ... c-boosted/
Mein schicker Stealth Heli. :mrgreen:
Batistuta schrieb am
Ha, ich freu mich drauf! :D Hab so viel zeit in JC 2 verbracht. Eigentlich hab ich fast nie was sinnvolles gemacht, aber man hat so viele Möglichkeiten Blödsinn anzustellen oder man geniesst einfach die Schönheit der Welt dort.
Eisenherz schrieb am
Diese DLCs für Teil 2 waren aber echt nur Kappes, den keiner brauchte und der das Spiel in keinster Weise positiv oder negativ beeinflusst hätte. Aber mal davon abgesehen: Hab das Spiel gestern mal wieder gespielt und bin von der Grafik nach wie vor begeistert. Wenn man am Anfang auf diesem Berg steht und des Nachts weit, weit entfernt die Lichter der Städte sieht, das ist schon cremig! Zwar ziemlich detailarm, aber durch den starken Blurr-Effekt und die überstrahlten Lichter verdammt gut getrickst! :wink:
Ich freu mich auf Mad Max und JC 3! Die Avalanche-Studios haben bisher immer gute Qualität geliefert, und ich bin sicher, dass das auch so bleiben wird.
Kajetan schrieb am
LePie hat geschrieben:
Bereits in den letzten Tagen war vermeintliches Bildmaterial aus dem Spiel aufgetaucht und ließ Spekulationen rund um ein mögliches Free-to-play-Modell aufkommen. Diese Gerüchte dementierte ein Sprecher von Square Enix in der Zwischenzeit und stellte klar, dass es ein Vollpreis-Titel sei. Auch Mikrotransaktionen (z.B. zur Beschleunigung des Spielfortschritts) sind nicht vorgesehen

Damit schonmal eine gute Nachricht für den Tag.

Ja und nein und kein Grund zum verfrühten Jubeln. Ja, weil ein Vollpreistitel sein wird. Nein, weil man dies schon extra erwähnen muss und als Marketing verwenden kann, wenn ein Spiel NICHT F2P ist und KEINE Ingame-Purchases enthält. Und es ist ja noch lange nicht klar, ob das Spiel DLC bekommen wird und wenn ja, wieviel davon und in welcher Form. Nur Vanity-Zeugs? Missionen? Power-Ausrüstung? Schon für Just Cause 2 gab es ja jede Menge Tand und Zeugs.
LePie schrieb am
Bereits in den letzten Tagen war vermeintliches Bildmaterial aus dem Spiel aufgetaucht und ließ Spekulationen rund um ein mögliches Free-to-play-Modell aufkommen. Diese Gerüchte dementierte ein Sprecher von Square Enix in der Zwischenzeit und stellte klar, dass es ein Vollpreis-Titel sei. Auch Mikrotransaktionen (z.B. zur Beschleunigung des Spielfortschritts) sind nicht vorgesehen

Damit schonmal eine gute Nachricht für den Tag.
schrieb am

Facebook

Google+