Just Cause 3: Missionseinblicke und Xbox-Bonus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Studios
Publisher: Square Enix
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Just Cause 3
79

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Trotzdem: Wer Action pur und coole Manöver sucht, wird seinen Spaß haben!”

Test: Just Cause 3
78

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der PlayStation 4 gibt es im Konsolenvergleich das etwas schärfere Bild. Aber auch hier leidet die Action gelegentlich unter Rucklern.”

Test: Just Cause 3
77

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der Xbox One ruckelt es bei mächtigen Explosionen, die Action macht aber auch in 900p richtig Laune.”

Leserwertung: 28% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Just Cause 3
Ab 38.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Just Cause 3: Missionseinblicke und Xbox-Bonus

Just Cause 3 (Action) von Square Enix
Just Cause 3 (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Im Rahmen von Microsofts gamescom-Pressekonferenz zeigte Square Enix den neuen "Burn It"-Trailer zu Just Cause 3. Darin präsentierte man zum ersten Mal eine Mission, die veranschaulichen sollte, auf welche unterschiedliche Arten man Aufgaben im Spiel angehen könne.

Weiter heißt es: "In der Mission 'Better Late than Never', befiehlt General Di Ravello seinen Truppen, eine Panzer-Armee auszusenden, um die Stadt Costa Del Porto zu zerstören und die Rebellen gefangen zu nehmen. Der Spieler durchkreuzt als Rico Rodriguez seine Pläne, indem er sein einzigartiges, umfangreiches Arsenal einsetzt."

Zudem wurde bekannt gegeben, dass jeder Käufer der Xbox-One-Version von Just Cause 3 zusätzlich Just Cause 2 als kostenlosen Download für Xbox One und Xbox 360 erhalten werde. Rico Rodriguez' jüngster Action-Trip (zur Vorschau) soll ab dem 1. Dezember für Xbox One, PlayStation 4 und PC erhältlich sein.

Letztes aktuelles Video: gamescom-Trailer


Quelle: Microsoft / Square Enix

Kommentare

undadogg schrieb am
Ich hatte meinen Spaß am ersten und zweiten Teil. Daher bin ich hier relativ optimistisch, dass ich zumindest genauso viel Vergnügen mit dem dritten Ableger haben werde.
Macht es vorallem noch einfacher, auf Titel wie AC:Unity-in-London oder Hitman:DLC zu verzichten.
HellToKitty schrieb am
Bin ich eigentlich der Einzige, der diesen neuen Flügelanzug physikalisch total unglaubwürdig findet? Klar ist Spiel nicht unbedingt auf Realismus fokussiert, aber das Ding wirkt einfach nur unpassend.
Balmung schrieb am
Sie müssen sich ja auch noch ein wenig für JC4 aufheben. ;)
frostbeast schrieb am
Das kommt auf das Spiel an. Red Faction Guerilla geht ja in die richtige Richtung. Für Multiplayer ist sowas nicht immer geeignet.
Mit Mods kann man sowas komplexes leider nicht machen^^
flo-rida86 schrieb am
frostbeast hat geschrieben:Aber immer noch zu wenig. Meine Hoffung ist ja, dass mit Hilfe von DX12 es mal so richtig viel Zestörungswut geben kann. Atm ist alles noch ein wenig lasch
Ich denk mal das hat spielerische Gründe warum man nicht alles in Schutt und Asche legen kann aber evtl wirds dan mods geben die da was ändern.
schrieb am

Facebook

Google+