Just Cause 3: Zweite Erweiterung "Mech Land Assault" für Season-Pass-Besitzer bereits erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Studios
Publisher: Square Enix
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Just Cause 3
79

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Trotzdem: Wer Action pur und coole Manöver sucht, wird seinen Spaß haben!”

Test: Just Cause 3
78

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der PlayStation 4 gibt es im Konsolenvergleich das etwas schärfere Bild. Aber auch hier leidet die Action gelegentlich unter Rucklern.”

Test: Just Cause 3
77

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der Xbox One ruckelt es bei mächtigen Explosionen, die Action macht aber auch in 900p richtig Laune.”

Leserwertung: 28% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Just Cause 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Just Cause 3: Zweite Erweiterung "Mech Land Assault" für Season-Pass-Besitzer bereits erhältlich

Just Cause 3 (Action) von Square Enix
Just Cause 3 (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Für Besitzer des "Air, Land & Sea Expansion Passes" des Action-Adventures Just Cause 3 steht ab sofort die zweite Erweiterung "Mech Land Assault" bereit. Am 10. Juni wird diese für 11,99 Euro auch einzeln verfügbar sein. Die dritte Erweiterung soll noch im Sommer 2016 erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Mech Land Assault-DLC


Kommentare

Eisenherz schrieb am
Just Cause 2 bot einfach mehr Abwechslung. Die Welt war zwar auch sehr groß, aber wenigstens gab es unterschiedliche Klimazonen (Dschungel, Wüste, Schnee ...ect.) und auch einen Bereich mit großen Städten. Die Welt wirkte einfach abwechslungsreicher. In Just Cause 3 hab ich hingegen nur dieses eine öde mediterrane Setting, das auch noch aus so wenig Assets besteht, dass man dauernd dieses "Hier war ich doch schon mal"-Gefühl hat.
SectionOne schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben:Spiel auf Pc mit ner 970.
Die 60 Frames sind fast wie in Stein gemeißelt.
Ganz selten mal n paar drops auf mittlere 50 fps - aber wirklich sehr selten.
Kann ich also nicht so ganz bestätigen.
Spiele übrigens mit so gut wie allen Reglern auf Anschlag in 1080p.

Ich spiele "nur" auf einer 770, nicht mehr das neueste aber sie tuts noch. Auffällig bei mir ist, ich kann die Grafik einstellen wie ich will, wirklich sauber läuft es nie. Und das Speicherleck gibt es ja auch noch, also muss ich trotz 16GB Ram immer wieder neu starten damit sich der Speicher leert. Das zusammen bremst meinen Spielspaß total aus!
Peter__Piper schrieb am
Ich sagte nur das es bei mir mit ner 970 tuttie läuft, recht gut aussieht und sich flüssig spielt.
Den Absatz wo ich dich auffordere dir ne 970 in deine PS4 zu schrauben ist mir wohl entgangen - und seien wir mal ehrlich. Das wäre auch n harter fall von Perlen vor die Säue :ugly:
Bei mir läuft es halt nicht "wie müll" - ergo kann deine absolute Aussage nicht ganz stimmen.
Dies wollte ich nur anmerken :wink:
Sollte keine Wertung über die Qualität der Portierung sein.
DextersKomplize schrieb am
Läuft das Spiel NUR mit einer 970? Dann spricht es auch nicht gerade für das Spiel wenn ich eine bestimmte Graka brauche. Und ich kaufe mir sicher keine Grafikkarte für den TItel, das braucht der nun wirklich nicht. Mein Rechner packt auch GTA V in fast Max auf fast 55-60FPS, also muss ein Just Cause, was um Welten schlechter aussieht, auf jeden Fall vernünftig laufen. Und in die PS4 kann ich schlecht ne Graka einbauen. Wie dir vllt auch klar ist, habe ich den Titel per Steam natürlich zurückgegeben, sonst hätte ich ja kaum die PS4 Version ^^ Also kaufe ich mir so oder so keine Graka für ein Spiel welches ich nicht besitze :ugly:
Aber wie gesagt, es lief auch auf low am PC wie Müll. Und nein, das liegt nicht an meinem System ^^
Aber es ist ja schön das es bei dir gut läuft, aber wie du überall siehst und liest, damit bist du klar in der Minderheit. Es gibt sicher auch Leute, die finden die PS4 Version flüssig. Manch einer stört sich halt an bestimmten technischen Macken nicht so wie andere. Vllt ist dein PC auch nur zu gut, so das er die ganzen Macken einfach mit genügend Power überstrahlt. Wobei ich mir das kaum vorstellen kann. Sachen wie bspw. wo das Bild hängen bleibt(millisekunde), der Ton, oder die FPS ganz kurz einbrechen, nur um sofort wieder hochzugehen, die treten auf Low, Medium, High, Ultra auf und auch auf der PS4, an den gleichen Stellen und das lässt ja nun eher nicht auf zu wenig Power schließen, sondern einfach auf schlampige Programmierung.
Für mich auf jeden Fall auch die Enttäuschung des letzten Jahres, aber mit Abstand.
Peter__Piper schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:
SectionOne hat geschrieben:Wurde eigentlich mit dem aktuellen Patch die Performance nochmal verbessert? Die ist nach wie vor nicht so wie sie sein sollte, zumindest am PC!

Also ich hatte es um Neujahr mal für den PC gespielt, das war genau so wie jetzt auf der PS4. Es ist einfach unsauber programmiert, da kannst du noch hundert Patches drin haben, das Spiel kann seine FPS nie konstant halten, kleinere Bildstopper, Tonaussetzer, etc sind an der Tagesordnung. Das Spiel läuft am PC selbst auf LOW mies. Klar, die FPS gehen in den hohen dreistelligen Bereich, aber es kann immer noch haken und abrupt FPS verlieren, ohne ersichtlichen Grund.

Spiel auf Pc mit ner 970.
Die 60 Frames sind fast wie in Stein gemeißelt.
Ganz selten mal n paar drops auf mittlere 50 fps - aber wirklich sehr selten.
Kann ich also nicht so ganz bestätigen.
Spiele übrigens mit so gut wie allen Reglern auf Anschlag in 1080p.
schrieb am

Facebook

Google+