SpellForce 3: Eine Mission und der Mehrspieler-Modus können an diesem Wochenende ausprobiert werden - 4Players.de

 
Strategie
Entwickler: Grimlore Games
Publisher: THQ Nordic
Release:
07.12.2017
Test: SpellForce 3
63
Jetzt kaufen
ab 44,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

SpellForce 3
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

SpellForce 3: Eine Mission und der Mehrspieler-Modus können an diesem Wochenende kostenlos ausprobiert werden

SpellForce 3 (Strategie) von THQ Nordic
SpellForce 3 (Strategie) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
SpellForce 3 kann bis zum 20. November 2017 (19 Uhr) kostenlos bei Steam ausprobiert werden. In der Preview-Version stehen alle drei Fraktionen für Multiplayer-Gefechte für bis zu sechs Spieler zur Verfügung. Auch der Koop-Modus sowie eine Mission, die vor den Ereignissen der Singleplayer-Kampagne spielt, sind spielbar.

"Während der kostenlosen Testphase läuft ein Wettbewerb, der mit einer signierten Collector's Edition als Hauptpreis sowie Steam-Keys fürs die finale Vollversion von SpellForce 3 lockt. Durch siegreiche 1-gegen-1-Matches können Punkte verdient werden, derjenige mit der höchsten Punktzahl gewinnt. Alle Details zum Wettbewerb gibt es auf der Facebook-Seite von SpellForce 3."

"SpellForce 3 kehrt zu den Ursprüngen der Saga zurück und spielt noch vor den Ereignissen des berühmten SpellForce: The Order of Dawn. Die Spieler können in einer fesselnden Kampagne mit über 30 Stunden Spielzeit eine epische Geschichte erleben - auch zu zweit im Koop-Modus. Weitere Multiplayer-Modi bietet kompetitive Schlachten für bis zu sechs Spieler", schreibt Publisher THQ Nordic. SpellForce 3 erscheint am 07. Dezember 2017 auf PC mit englischer und deutscher Sprachausgabe. Zusätzlich ist das Spiel auf Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Russisch und Chinesisch (vereinfacht) verfügbar.



Letztes aktuelles Video: Die Menschen von Nortander



Quelle: THQ Nordic

Kommentare

rekuzar schrieb am
Musste mich erstmal daran gewöhnen das der Sprecher von Geralt auch hier die Rolle des Hauptcharakters übernimmt. Egal was der gesagt hat, ich hatte immer den weißbärtigen Wolf vor Augen :mrgreen:
Pioneer82 schrieb am
die-wc-ente hat geschrieben: ?
18.11.2017 20:06
Pioneer82 hat geschrieben: ?
18.11.2017 18:35
Narf zuviel dieses Wochenende, warum verteilen die das nicht besser. ^^
Ist echt ne Sauerei das die sich nicht nach deinen Bedürfnissen richten :wink:
Aba echt ey :mrgreen:
Marobod schrieb am
Ich fand die perspektive aber auch cool.
bondKI schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?
19.11.2017 12:22
HardBeat hat geschrieben: ?
19.11.2017 12:11
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?
19.11.2017 08:46
Wo bitte ist die Egoperspektive hin? Mit den Ursprüngen der Serie hat das ja nicht viel zu tun. Schade.
Weil man die ja auch so oft genutzt hat :lol:
Ich habe alles außerhalb des reinen Aufbaus in Egoansicht gespielt. So wars ja auch gedacht laut den Entwicklern. Erinnere mich noch heute gern an die sneak peak bei PC Games in Fürth.
Dieser Mix hat Spellforce ausgezeichnet, daran gibt's nicht zu rütteln. Und es war klasse. Was sagen denn die jetzigen Entwickler dazu, warum es weggelassen wurde?
Wahrscheinlich genau das, was dir 90% der Spieler auch sagen werden: Es hat keine Sau genutzt.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
19.11.2017 12:11
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?
19.11.2017 08:46
Wo bitte ist die Egoperspektive hin? Mit den Ursprüngen der Serie hat das ja nicht viel zu tun. Schade.
Weil man die ja auch so oft genutzt hat :lol:
Ich habe alles außerhalb des reinen Aufbaus in Egoansicht gespielt. So wars ja auch gedacht laut den Entwicklern. Erinnere mich noch heute gern an die sneak peak bei PC Games in Fürth.
Dieser Mix hat Spellforce ausgezeichnet, daran gibt's nicht zu rütteln. Und es war klasse. Was sagen denn die jetzigen Entwickler dazu, warum es weggelassen wurde?
schrieb am