Rocket League: Spaß-Fußball mit Autos kommt auf die Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Entwickler: Psyonix
Publisher: Psyonix
Release:
07.07.2015
07.07.2015
kein Termin
17.02.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rocket League
70
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 15,99€ bei

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rocket League
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


MIete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Mit DDos Protection. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rocket League: Spaß-Fußball mit Autos kommt auf die Xbox One

Rocket League (Sport) von Psyonix
Rocket League (Sport) von Psyonix - Bildquelle: Psyonix
PC- und PS4-Spieler düsen schon seit einigen Monaten durch die Arena, im Februar dürfen auch Besitzer einer Xbox One loslegen: Wie vg247.com berichtet, wurde bei den gestrigen The Game Awards eine Umsetzung von Rocket League für Microsofts Konsole angekündigt. Psyonix bestätigt in einer Pressemitteilung, dass das unkomplizierte Fußballspiel mit Autos die selben Features, Upgrades und Inhalte wie die übrigen Versionen enthalten wird. Dazu kommen kleine Extras wie zwei exklusive Battle-Cars: Der "HogSticker" aus Halo (also eine alternative Version des bekannten Warthog-Geländefahrzeugs) sowie den Mannschaftswagen Armadillo zur Gears-of-War-Serie. Wie Gameinformer.com ergänzt, wird es offenbar doch einen Einschnitt geben: Während PS4- und PC-Spieler noch miteinander spielen konnten, wird es auf der Xbox One wohl kein Crossplay geben. Die Besitzer von Microsofts Konsole spielen demnach also lediglich mit anderen Xbox-One-Besitzern.



Quelle: vg247.com, gameinformer.com
Rocket League
ab 15,99€ bei

Kommentare

Dr. Fritte schrieb am
Nanimonai hat geschrieben:Ich kann Microsofts Politik in dem Punkt absolut nicht nachvollziehen. Das ist ein Eigentor im doppelten Sinne... zum Einen wirft es ein ganz schlechtes Licht auf MS und gleichzeitig ein sehr gutes auf Sony,
Alles eine Frage der Perspektive. Microsoft hatte (im Gegensatz zu Sony) kein "Alle Konten inkl. Passwörter wurden geleakt" zu vermelden - somit kann das auch positiv für MS ausgelegt werden.
Klar - ich würde es auch toll finden Crossplattform zu spielen, dass man sich bei Multiplayer-Titeln nicht vor dem Kauf erst einmal Gedanken machen muss welche Freunde das Spiel überhaupt haben und welche Plattform sie spielen.
Die Schwachstellen bei MS sind wohl wie es scheint "externe Schnittstellen". Als es ja mal hieß, dass XBL angeblich gehackt wurde und tausende Konten gekapert wurden, stellte sich auch kurz danach raus, dass die Schwachstelle nicht bei XBL lag, sondern bei EA, weil die gekaperten Konten alle nur Konten waren, die richtig dick FIFA Ultimate Team gespielt haben.
Aus Konsumentensicht natürlich total ätzend, aus Sicherheitssicht eigentlich sehr gut, dass MS ihr Netzwerk stark kontrolliert und nicht für Gott und die Welt öffnet.
Nuracus schrieb am
Klasse Spiel und tolle Idee, noch MS-typische Karren einzubauen. Ich könnte mir gerade auch ehrlich gesagt keine PS-typischen Karren vorstellen ... wobei, doch klar - nen Feisar oder AG Systems von Wipeout wäre schon ikonisch. Oder der Twisted Metal-Wagen.
Ich mags.
Newo schrieb am
Viel Spaß mit dem Spiel liebe Xbox-Kollegen!
Schade, dass sie aber unter sich bleiben müssen. Naja Politik ist manchmal net immer so toll :P
Nanimonai schrieb am
Ich kann Microsofts Politik in dem Punkt absolut nicht nachvollziehen. Das ist ein Eigentor im doppelten Sinne... zum Einen wirft es ein ganz schlechtes Licht auf MS und gleichzeitig ein sehr gutes auf Sony, zum Anderen ist Rocket League somit DOA.
schrieb am

Facebook

Google+