Rocket League: Kostenlose Arena "AquaDome" kommt im Oktober - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Entwickler: Psyonix
Publisher: Psyonix
Release:
07.07.2015
07.07.2015
17.02.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rocket League
70

“Ungewöhnlicher, aber spaßiger Mix aus Fun-Racer und Fußball, der allerdings unter Netzwerkproblemen leidet.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rocket League
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


MIete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Mit DDos Protection. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rocket League: Kostenlose Arena "AquaDome" kommt im Oktober

Rocket League (Sport) von Psyonix
Rocket League (Sport) von Psyonix - Bildquelle: Psyonix
Im Oktober wird für Rocket League die neue Arena "AquaDome" (kostenlos) erscheinen. Wie der Name verrät, befindet sich die Arena auf dem Meeresboden. Zwei weitere Premium-Fahrzeuge im Tiefsee-Design (Triton und Proteus) wird man ebenfalls kaufen können - für jeweils zwei Dollar. Außerdem verriet Psyonix, dass sie mittlerweile die Marke von 21 Millionen Spielern geknackt hätten.

Letztes aktuelles Video: AquaDome Trailer


Quelle: Psyonix

Kommentare

Griever87 schrieb am
Vernon hat geschrieben:Vielleicht sollte ich mir auch mal irgendeine Karre kaufen, einfach nur um die Entwickler zu fördern.
Seit dem neuen Modus "Rumble" sind mittlerweile über 200k Leute online, wenn ich das Spiel mal abends zocke.

Rumble macht echt Spaß :D
Hab das Spiel für PC, PS4 und hab hier noch einen Key von Humble Monthly :)
Vernon schrieb am
Vielleicht sollte ich mir auch mal irgendeine Karre kaufen, einfach nur um die Entwickler zu fördern.
Seit dem neuen Modus "Rumble" sind mittlerweile über 200k Leute online, wenn ich das Spiel mal abends zocke.
schrieb am

Facebook

Google+