Rocket League: Cross-Plattform-Gruppen in diesem Jahr; fünfte Season der Championship Series startet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Entwickler: Psyonix
Publisher: Psyonix
Release:
07.07.2015
07.07.2015
14.11.2017
17.02.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rocket League
70
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 19,37€ bei

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rocket League
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


MIete dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Mit DDos Protection. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rocket League: Cross-Plattform-Gruppen in diesem Jahr; fünfte Season der Championship Series startet

Rocket League (Sport) von Psyonix
Rocket League (Sport) von Psyonix - Bildquelle: Psyonix
Die Entwickler von Rocket League haben via Twitter erneut bekräftigt, dass sie in diesem Jahr die Cross-Plattform-Party-Unterstützung an den Start bringen wollen. Mit dieser Funktion wird es möglich sein, dass Spieler auf unterschiedlichen Plattformen (PC, Switch, Xbox One) Gruppen bilden und gemeinsam spielen können. Ob diese Funktionalität auch auf der PS4 verfügbar sein wird, ist unklar, da sich Sony in der Vergangenheit schon gegen Cross-Play ausgesprochen hatte.


Außerdem wird Psyonix demnächst die fünfte Season der Rocket League Championship Series (RLCS) starten (zum Zeitplan). Teams aus Nordamerika, Europa und Ozeanien kämpfen um 500.000 Dollar Preisgeld in der RLCS und um 50.000 Dollar in der Rival Series - die bisher größte Preisgeldsumme in der Rocket League Esports-Geschichte. Der Ligabetrieb wird am 18. März in Europa starten. Ab dem 23. Januar können sich interessierte Teams anmelden.



Letztes aktuelles Video: Switch-Launch-Trailer


Quelle: Psyonix
Rocket League
ab 19,37€ bei

Kommentare

Cheraa schrieb am
MS, wie auch Sony denken grundsätzlich nur an sich selber.
Das Gegenbeispiel zu Rocket League ist Final Fantasy XIV. Hier gibt es Cross Play zwischen PS4 und PC. Microsoft ist nicht dabei und warum? Weil SquareEnix fordert, dass das Spiel ohne PS+ und Live spielbar ist, da die Spieler für das MMO bereits ein Monatsabo entrichten müssen und nicht durch Plus und Live ein zweites mal zur Kasse gebeten werden sollen.
Sony ist hier eingegangen und man kann FF XIV ohne PS+ spielen. Microsoft rückt von der Position nicht ab und sagt entweder mit Live oder gar nicht.
Kant ist tot! schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben: ?
22.01.2018 17:44
Mir ist wurst wer Crossplay vorran treibt. Hauptsache es geht vorran bzw setzt sich immer mehr durch. Und Sony wird sich auch nicht ewig dagegen wehren können. Um so mehr Crossplay um so besser für alle!?!
Das einzige worauf man achten muss das Pcler mit M&T nicht im Vorteil sind + das Cheater keine Chance haben. Gerade letzteres würde mir sorge bereiten.
Cheaten ist nicht wirklich eine Thematik in Rocket League. Wüsste auch nicht, wie das da effektiv sein sollte. Und auch auf dem PC ist der Controller das bevorzugte Eingabegerät für RL. M+T (weiß gar nicht, ob die Maus überhaupt zum Einsatz kommt ohne Controller, eher nur Tastatur) bietet keinerlei Vorteile für so ein Spiel. Das CrossPlay gibt es übrigens schon ewig, es geht hier nur darum, dass du plattformübergreifend in Lobbys zusammenkommen kannst, das ging bislang nicht.
thormente schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben: ?
22.01.2018 17:43
Kommst du da jetzt nicht in einen Trollkonflikt?
Du feierst doch die Switch immer so ab. Und Sony will auch nicht mit der Switch gemeinsame Sache machen.
Auf dem Schlauch stehst du aber nicht erst seit gestern.
SHADOW6969 schrieb am
EllieJoel hat geschrieben: ?
22.01.2018 17:37
ich finde es richtig das Sony kein Crossplay mit MS erlaubt diesen Verein kann man einfach nicht trauen jetzt wo die Xbox Marke im sterben liegt kommen die natürlich angekrochen aber sobald sie die Chance sehen stoßen sie den Leuten und Partnern den Dolch in den Rücken für nen Penny Gewinn für die tollen Shareholder. Finde es klasse das Sony hier hart bleibt mit ms sollte man nicht verhandeln niemals. Wie schnell manche vergessen das dieser Laden eine Always Online Konsole auf den Markt bringen wollte mit Stasi Überwachung und Kinect das man nebenbei noch den Gebrauchtmarkt töten wollte war da nur die Spitze des Eisberges. Wie kann man noch Produkte von so einen Saftladen kaufen :roll:
Sehe ich auch so.
Playstation 4 - ForTheShareholders
Wie schnell sich Leute an ein Always Online Smartphone gewöhnt haben mit permanenter Stasi Überwachung. Einfach nur krank
Sony for President!!
douggy schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben: ?
22.01.2018 17:43
Kommst du da jetzt nicht in einen Trollkonflikt?
Du feierst doch die Switch immer so ab. Und Sony will auch nicht mit der Switch gemeinsame Sache machen.
Jetzt bringst du das Vakuum aber in Wallung.
schrieb am