Assassin's Creed: Syndicate: Mehr als neun Minuten langes Spielszenen-Video und vollständige Präsentation - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
19.11.2015
23.10.2015
23.10.2015
Vorschau: Assassin's Creed: Syndicate
 
 
Test: Assassin's Creed: Syndicate
66

“Trotz zahlreicher guter Ansätze ist Syndicate der vorläufige Tiefpunkt der Serie. Erzählerisch und visuell bleibt man hinter den anderen Teilen zurück und mitunter fiese Bugs sorgen zusätzlich für Frust.”

Test: Assassin's Creed: Syndicate
66

“Trotz zahlreicher guter Ansätze ist Syndicate der vorläufige Tiefpunkt der Serie. Erzählerisch und visuell bleibt man hinter den anderen Teilen zurück und mitunter fiese Bugs sorgen zusätzlich für Frust.”

Leserwertung: 30% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Syndicate
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed Syndicate - Mehr als neun Minuten langes Video und vollständige Präsentation

Assassin's Creed: Syndicate (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Syndicate (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Das Abenteuer zur Zeit der Industriellen Revolution im viktorianischen London soll im Vergleich zu vorherigen Assassin's-Creed-Teilen mit einigen inhaltlichen Neuerungen daherkommen. Einige präsentiert Ubisoft im folgenden Walkthrough-Video (Laufzeit: 9:13 Min.). So kann Jacob z.B. auf ein breites Repertoire neuer Waffen zurückgreifen und auch die Umgebung nutzen, um die Gegner auszuschalten. Neben einem Khukri (ein gekrümmtes Messer) ist er mit einem Revolver und einem Schlagring ausgestattet, während der Assassinen-Handschuh mit Bolzenabschuss, Seilwerfer und der bekannten Klinge zu einem Multifunktionswerkzeug geworden ist. Das Kampfsystem scheint verstärkt auf schnellen Nahkampf zu setzen und erinnert dadurch stark an die Batman-Abenteuer von Rocksteady. Gleiches gilt für die Nutzung des Seilwerfers, der Jacob ähnlich wie Bruce Waynes Alter Ego durch die Luft katapultiert und dem Freerunning eine weitere Komponente hinzufügt. Mit Kutschen und Zügen als neue Verkehrsmittel sowie als zusätzliche Option, sich dort verstecken zu können, werden sowohl im nach wie vor vorhandenen Parcours als auch bei den Aufträgen neue taktische Reise- bzw. Fluchtmöglichkeiten angeboten, um in der sieben Bezirke umfassenden Stadt überleben zu können.



"Die Möglichkeit, eine Bande im Untergrund zu leiten, jegliche Fahrzeuge zu nutzen und moderne Werkzeuge in einem expandierenden und hektischen viktorianischen London zu verwenden, hebt dieses Spiel von anderen ab", sagt Marc-Alexis Côté, Creative Director bei Ubisoft. "Assassin's Creed Syndicate befindet sich seit über zwei Jahren in der Entwicklung und wir sind zuversichtlich, dass diese neue, moderne Erfahrung und offene Welt sowohl Assassin's Creed-Fans als auch Neulingen gefallen wird."

Eines der Hauptziele in Assassin's Creed Syndicate wird es sein, die Straßengangs von London unter der Führung von Jacob zu vereinen und in den Krieg gegen die Templer zu führen. Dabei sollen auch größere Auseinandersetzungen rivalisierender Banden gezeigt werden. Die Umsetzungen für PlayStation 4 und Xbox One sollen am 23. Oktober veröffentlicht werden. Für den PC wurde als Termin nur grob "Herbst 2015" umrissen.


Quelle: Ubisoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+