Beat-em up
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
16.02.2016
16.02.2016
Vorschau: Street Fighter 5
 
 
Test: Street Fighter 5
77
Jetzt kaufen ab 15,94€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Street Fighter 5
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Street Fighter 5: Charlie Nash ist mit von der Partie und Live-Match zwischen Ryu und Chun-Li

Street Fighter 5 (Action) von Capcom
Street Fighter 5 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom zeigte bei den "Capcom Cup Finals" eine (leicht) erweiterte Version des Trailers zu Street Fighter 5, bei dem am Ende ein weiterer Kämpfer zu sehen war und zwar Charlie Nash. Der verschollene beste Freund von Guile war zuletzt in Street Fighter Alpha 3 (1998) mit von der Partie.

Zugleich sagte Yoshinori Ono (verkleidet als Nash), dass das Spiel mit besonders vielen "Geheimnissen" aufwarten soll und jeder Charakter "einzigartiger" ausfallen dürfte als man es erwarten würde. Details zum Kampfsystem werden aber erst im nächsten Jahr verraten. In dem Zusammenhang erklärte der Produzent noch, dass das Spiel nicht auf einem Free-to-play-Modell basieren wird. Trotz der Entwicklung von Street Fighter 5 für PC und PS4 soll Ultra Street Fighter 4 weiterhin von Capcom unterstützt werden.

Abschließend fand das erste Live-Match im fünften Teil der Serie zwischen Ryu und Chun-Li statt.


Quelle: Gematsu, Capcom, playstationlifestyle, Famitsu
Street Fighter 5
ab 15,94€ bei

Kommentare

Groot schrieb am
Ich will nicht Charlie Nash. Eigentlich habe ich nichts gegen Nash, aber mein Wunsch-Charakter für das Spiel ist(habe ich mir bereits als Charakter bei Street Fighter 4 gewünscht, sucht euch die Version aus, bin da nich mehr im Bilde) Doctrine Dark.
Würden Sie Doctrine Dark einbauen, würde ich mir das Spiel ohne zu zögern zum vollen Preis kaufen.
Aber leider wird dieser Wunsch wohl unerfüllt bleiben, da Capcom scheinbar die Rechte am Charakter fehlen, falls das wirklich die Gründe für sein bisheriges fehlen sind.
Serious Lee schrieb am
Ultra Magnus hat geschrieben: Entschuldigung wenn ich etwas ruppig werde, aber mir geht diese scheiß Einstellung von Leuten die dem Genre offensichtlich nichts abgewinnen können bzw. nicht damit beschäftigen hier im 4Players-Forum immer wieder gewaltig auf den Sack.
Und mir geht ihr Bremser auf den Sack. Eure Nachfrage nach immer gleichem ist der Tod des Genres. Die Termini, mit denen du in deinem echauffierten Beitrag hantierst, klingen nicht nach jemandem, der Beat 'Em Ups wirklich von der Pieke auf kennengelernt hat. Es gab auch eine Welt vor Online / E-Sports usw. - Street Fighter war Ende der 90er bereits überholt und wurde vor 15 Jahren von der Fachpresse wegen Stagnation zerrissen. Shooter-Fans spielen heute auch nicht mehr Duke Nukeem oder gar Turrican. Fans dieses Genres hatten das Glück, dass der Großteil der Zielgruppe mit der Zeit gehen wollte. Aber sobald der e-"Sportler" irgendwas für sich vereinnahmt, ist es ausgebremst - sei es Street Fighter, FIFA oder Starcraft. Da darf es dann nur noch um minimale Balancing-Anpassungen und andere Tweaks gehen, die das grundsätzliche Spielgefühl kaum berühren. Man müsste ja sonst wieder alles neu lernen... überhaupt - "neu" - was ist das ...
Anesthetize schrieb am
Culgan hat geschrieben:Genau und dann schön für den Vollpreis, für ein Paar balancing Änderungen mit ein Paar neuen Charakteren. Schön das es euch gefällt aber die Kritiken kann man nicht alle als unberechtigt abweisen.
Ich würde, wenn ich mein SSFIV Arcade auf Ultra erweitern würde, 15 Euro bei Steam zahlen. Das ist alles andere als Vollpreis, und dafür würde ich nicht nur "paar Balancing Änderungen" und "paar neue Charaktere/Maps" bekommen, sondern auch neue Gameplay Features, die teilweise sogar von der Community gewünscht und gefordert werden, im Falle von Ultra zum Beispiel Ultra Combo Double oder Red Focus.
Für Solospieler, die lediglich die neuen Charaktere ausprobieren wollen, wäre das natürlich ungünstig. Aber wie schon ein Vorposter meinte, das Ganze kann man gut mit Mappacks für Shooter vergleichen - und welcher Solospieler würde sich schon beschweren, dass er für den "mauen Aufguss" (weil er kaum die neuen Maps spielen würde!) nochmal draufzahlen soll?
Außerdem ist eher entscheidend, wie viel du in das Spiel investieren willst. Hast du in einen der neuen Kämpfer deinen Main gefunden und über 100 Stunden mit ihm verbracht, sind die 15 Euro quasi geschenkt. Aber selbst wenn du alle angetestet, aber "Ne, ich bleib lieber bei Ryu & Co" gedacht hast, sind die 15 Euro immer noch fair, wenn du mit den Gameplay-Änderungen was anfangen kannst. Aus dem Grund informiert man sich ja auch vorher über die Neuerungen ;)
Zu SFV: Grafisch hebt sich das zu wenig vom 4. Teil ab, aber ich wüsste auch nicht, wie sie das noch weiter aufpeppen sollen, ohne radikal den Stil zu verändern... Die Gimmicks wie die Schale auf dem Kopf sind natürlich sehr witzig. Ich bin gespannt, was sie noch so an Sachen einbauen werden!
ddd1308 schrieb am
Culgan hat geschrieben:
Ven0m hat geschrieben:
Ultra Magnus hat geschrieben:
Dann verstehst du den Sinn dieser Sache einfach nicht.
Diese Spiele sind auf Multiplayer- und Turnierspiel ausgelegt. Ist es da so falsch alle 1 1/2 - 2 Jahre ein Update zu veröffentlichen um die Sache interessanter zu gestalten? Nein, ist es nicht. Das ist nichts anderes als neue Maps für Shooter, neue Updates für MMO's oder neue Karten für Hearthstone. Da spricht aber komischerweise keiner von "zig Aufgüssen". Es geht einfach darum die Community weiter zu beschäftigen und neue Spielweisen zu fördern. Ich gebe zu, die Veröffentlichungstaktik die dem unwissenden Konsumenten denken lässt es gäbe jedes Jahr dasselbe Spiel nochmal ist verwirrend, aber im Endeffekt ist es auch nur DLC mit der Möglichkeit für Neueinsteiger gleich die neueste Fassung als Disk zu erwerben.
Ihr könnt weiterhin Street Fighter als ein Offline-Rollenspiel betrachten welches jedes Jahr einen "Aufguss" bekommt und beschwert euch dass das ja alles in ein Update gepasst hätte, oder ihr könntet vielleicht langsam mal begreifen dass diese Spiele auf E-Sport Niveau gespielt werden, mit riesigen Turnieren jedes Jahr, und dementsprechend ein Update etwas Gutes ist.
Wenn ihr es nicht wollt, Pech gehabt, kauft was anderes. Aber verlangt nicht von einer gewaltigen Community dass ihre Spiele schneller absterben sollen nur weil ihr bitteschön keine Erweiterungen kaufen wollt.
Und beurteile eine Erweiterung bitte nicht auf Inhalt wenn du von selbigem offensichtlich überhaupt keine Ahnung hast.
Entschuldigung wenn ich etwas ruppig werde, aber mir geht diese scheiß Einstellung von Leuten die dem Genre offensichtlich nichts abgewinnen können bzw. nicht damit beschäftigen hier im 4Players-Forum immer wieder gewaltig auf den Sack.

Kann deinen Worten nur zustimmen! Mehr gibts dazu auch...
Weller schrieb am
Schön, dass wenigstens Culgan meine Kritikpunkte nachvollziehen kann. Ja, mir sind 15? zuviel für eins, zwei neue Chars, ein paar Balancinganpassungen und vielleicht 1 neue Stage. Werd' ich deswegen jetzt verteufelt, rüpelhaft angemacht und in Grund und Boden gestampft? Naja, viel Spaß dabei.
schrieb am

Facebook

Google+