Street Fighter 5: Startet März 2016; Infos zu Mechaniken wie V-Trigger und V-Skill + Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
16.02.2016
16.02.2016
Vorschau: Street Fighter 5
 
 
Test: Street Fighter 5
77
Jetzt kaufen ab 17,96€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Street Fighter 5
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Street Fighter 5: Startet März 2016; Infos zu Mechaniken wie V-Trigger und V-Skill

Street Fighter 5 (Action) von Capcom
Street Fighter 5 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Aktualisierung vom 11. Juni 2015, 18:42 Uhr:

Die Neuerungen im Kampfsystem von Street Fighter 5 wie z.B. "V-Features" und "Critical Arts Super Moves" werden im folgenden Trailer verdeutlicht.



Ursprüngliche Meldung vom 11. Juni 2015, 15:16 Uhr:

Street Fighter 5 soll im kommenden März auf Prügelspieler losgelassen werden - das berichten die Games-Seiten Eventhubs.com und Gematsu.com, die sich auf ein Special im aktuellen Magazin Shortlist berufen. Neben dem Datum wurden auch einige spielmechanische Neuerungen verraten, darunter der so genannte V-Trigger. Er ermöglicht es einem Charalter, den Kampf umzudrehen, die damit verknüpfte V-Leiste wird allerdings auf ungewöhnliche Weise aufgeladen. Sie füllt sich, indem man Schaden nimmt. Chun Li z.B. verstärkt mit der Technik die Kraft ihrer Treffer, Nash kann sich schnell hinter oder über einen Gegner teleportieren.

Dazu kommt der Defensiv-Move "V-Skill", der mitten im Kampf genutzt werden kann: Ryu kann damit sehr leicht Attacken parieren, M.Bison reflektiert Projektile zurück zum Gegner. Außerdem dabei sind die "Critical Arts": Dabei handelt es sich um blitzende Multi-Hit-Moves, die das Gegenüber vernichtend schlagen können. Sie werden nach dem Laden der EX-Leiste möglich, welche gefüllt wird, indem man seinem Gegenüber Schaden zufügt. Bei den Schauplätzen hat man ebenfalls eine Neuigkeit zu berichten: Die Stage "King's Cross" versetzt den Kampf nach London, wo Soldaten und Posaunenspieler den Hintergrund dekorieren.

Gematsu.com verweist darauf, dass ein NeoGaf-User (Akibastman) die Infos um Release-Datum und V-Trigger schon im Dezember im Neogaf-Forum gepostet hat. Sein Beitrag habe außerdem folgende Gerüchte enthalten:

"- Street Fighter 5 wird keine mit "Super" oder "Hyper" betitelte Editionen bekommen, sondern lediglich Updates.
- Die Zahl der zum Start verfügbaren Charaktere wird zwischen denen von Street Fighter 3 und 4 liegen.
- Es wird vier neue Charaktere geben, darunter Rachid (Afrika), Zen (indien), Laura (Brazil).
- Fokus-Attacken werden nicht zurückkehren.
- Das Spiel wird im Jahr 2016 veröffentlicht und der Monat lässt sich leicht erraten, wen man an den Rhythmus der Geschäftsjahre denkt.
- Es gibt eine Mechanik mit dem Namen "V-Trigger"."


Letztes aktuelles Video: M Bison


Quelle: Shortlist Magazine, Eventhubs.com, Gematsu.com, Neogaf.com
Street Fighter 5
ab 17,96€ bei

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
Ja sicher, das selbe hat Capcom auch bei Super Street Fighter 4 gesagt und dann kam noch die Arcade und anschließend die Ultra Variante. Am besten erstmal 6 Jahre warten, bis die letzte Version erschienen ist und dann erst zugreifen. Dreisterweiße wurden sogar 3 wichtige Modi aus Street Fighter 4 in den späteren Editionen entfernt (Time Attack, Gallery und Survival).
ISuckUSuckMore schrieb am
Ganz nett; ich habe mich allerdings etwas an die Mechanik von MK9 und MKX erinnert gefühlt?
Dennoch kam irgendwie das ur-arcadige SF Gefühl wieder hoch.. ;)
MrLetiso schrieb am
Solid Sn4ke hat geschrieben:
4P|BOT2 hat geschrieben:Street Fighter 6 soll im kommenden März auf Prügelspieler losgelassen werden
Ja was denn nun? :D
SF5 kommt im November :ugly:
3nfant 7errible schrieb am
Ah ok, hab das mit den Critical Arts verwechselt. Die hören sich so nach Super/Ultra Move an
schrieb am

Facebook

Google+