Street Fighter 5: Kolin macht sich für ihren Einsatz bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
16.02.2016
16.02.2016
19.01.2018
Alias: Street Fighter V , Street Fighter 5 Arcade Edition
Vorschau: Street Fighter 5
 
 
Test: Street Fighter 5
77
Test: Street Fighter 5
86

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Street Fighter 5: Kolin macht sich für ihren Einsatz bereit

Street Fighter 5 (Action) von Capcom
Street Fighter 5 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Am 28. Februar 2017 wird mit Kolin der zweite Charakter der zweiten Staffel die Kämpferriege von Street Fighter 5 erweitern. Kolin feierte ihr Debüt als Assistentin von Illuminati-Anführer Gill in Street Fighter 3. Dazu heißt es von Capcom: "Die Illuminati verfolgen ihre eigenen dunklen, apokalyptischen Pläne. Kolin ist ein Phantom, denn sie agiert für Gill ganz unscheinbar und im Dunklen, um die Prophezeiung von Miranha zu erfüllen. Das ist das heilige Buch der Illuminati.

Die blonde Kämpferin verspürt abgrundtiefen Hass gegenüber Shadaloo - woher rührt dieser? Und wie kam es überhaupt dazu, dass die Gills Handlangerin wurde? Antworten darauf liefert euch die Charakter-Story."
Zum Kampfstil heißt es: "Kolin setzt beim Kampf auf Systema, das ist russisches Martial Arts. Mittels dieser Kampftechnik nutzt sie das Momentum ihres angreifenden Gegenübers und setzt es wiederum geschickt gegen diesen ein. Obendrein hat Gill ihr Eis-Kräfte verliehen, so dass ihr Kampfstil durch kalte Kraftstöße und tödlichen Eiszapfen erweitert wird."

Kolin ist neben dem bereits erhältlichen Akuma sowie vier noch ausstehenden Charakteren Teil des 29,99 Euro teuren Season 2 Character Pass.



Letztes aktuelles Video: Kolin


Quelle: Capcom

Kommentare

an_druid schrieb am
Ich würd da nicht daran Festhalten. Cap Doktert da zu viel Rum. So wars auch bei SF3. Sieht gut aus aber schmeckt nicht mehr, da seitens Marketing zu viele Einmischungen erfolgt sind. Wobei SF3 ist Ja dagegen richtig traditionell, da die meisten hinzugefüghten Chars aus der Final Fight Serie stammen u. Eingabe+Dynamik nicht verändert wurden wie hier. wart biss zum nächsten Teil hoffentlich rudert Cap zurück. Alpha3+U4 beherschen immer noch die Spitze.
Kuro-Okami schrieb am
Der Charakter ist durchaus interessant, irgendwie fühle ich mich auch ein wenig an Sub-Zero erinnert. XD
Neue Charaktere werten das Spiel natürlich auf... da es auch hieß, die nächsten 5 werden neue Charaktere sein, dauert es wohl auch noch ein ganzes Weilchen bis Sagat, Blanka erscheinen könnten. :(
schrieb am