Street Fighter 5: Wird für eine Woche lang Free-to-play - 4Players.de

 
Beat-em up
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
16.02.2016
16.02.2016
19.01.2018
Alias: Street Fighter V , Street Fighter 5 Arcade Edition
Vorschau: Street Fighter 5
 
 
Test: Street Fighter 5
77
Test: Street Fighter 5
86

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Street Fighter 5: Wird für eine Woche lang Free-to-play

Street Fighter 5 (Action) von Capcom
Street Fighter 5 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Bei Capcom hat man sich dazu entschlossen, Street Fighter 5 für eine Woche auf Free-to-play umzustellen und damit einen kostenlosen Zugang zum Fighting Game zu ermöglichen. Wie man im hauseigenen Blog Capcom Unity mitteilt, gilt das Angebot vom 11. bis zum 18. Dezember und umfasst sowohl für die PC- als auch die PS4-Version des Spiels.

Darüber hinaus führt man gesponserte Inhalte ein, mit denen an manchen Schauplätzen auf Kostüme, Bundles und die Capcom Pro Tour aufmerksam gemacht werden soll. Sind gesponserte Inhalte aktiv, kann man in Ranglisten-Partien und Gelegenheits-Kämpfen zusätzliche Boni für die Ingame-Währung Fight Money einstreichen. Auf Wunsch kann man die gesponserten Inhalte aber auch ausblenden, muss im Gegenzug dann aber selbstverständlich auch auf die Boni verzichten.



Letztes aktuelles Video: Dojo-Modus


Quelle: Capcom Unity

Kommentare

Actual Lee :( schrieb am
Smash Bros ist witzige Couch-MP-Action, aber doch keine Fighting-Alternative ;) Für mich eines der größten Missverständnisse der Genre-Definitionen. Ein neues Virtua Fighter wäre allerdings ein Traum.
Sunblaster schrieb am
wow ?... Smash Bros ist so gut;
sogar Capcom will, das deren Spielerbasis es spielt...?
Sif schrieb am
dann doch lieber MK11
magandi schrieb am
ja und schaltest du diese option aus ist alles wie vorher. du brauchst keine werbung zu sehen so weit sind wir ein glück noch nicht.
Actual Lee :( schrieb am
magandi hat geschrieben: ?
10.12.2018 15:56
die werbung ist optional und kann jederzeit ausgeschaltet werden.
Leider nicht wirklich:
Sind gesponserte Inhalte aktiv, kann man in Ranglisten-Partien und Gelegenheits-Kämpfen zusätzliche Boni für die Ingame-Währung Fight Money einstreichen
@mafuba
It'sa me... Serious Lee ;)
schrieb am