Enter the Gungeon: Kostenloses Supply-Drop-Update für Herbst angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Entwickler: Dodge Roll Games
Publisher: Devolver Digital
Release:
05.04.2016
05.04.2016
05.04.2016
05.04.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Enter the Gungeon
88

“Ein einfaches, aber klar durchdachtes Konzept macht diese Mischung aus Dungeon-Crawler, Dualstick-Action und Bullet-Hell zu einem motivierenden Spielerlebnis.”

Test: Enter the Gungeon
88

“Ein einfaches, aber klar durchdachtes Konzept macht diese Mischung aus Dungeon-Crawler, Dualstick-Action und Bullet-Hell zu einem motivierenden Spielerlebnis.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Enter The Gungeon: Kostenloses Supply-Drop-Update für Herbst angekündigt

Enter the Gungeon (Action) von Devolver Digital
Enter the Gungeon (Action) von Devolver Digital - Bildquelle: Devolver Digital
Dodge Roll Games und Devolver Digital haben neue Gratis-Inhalte für Enter The Gungeon angekündigt. Das so genannte Supply-Drop-Update soll den Dungeon-Shooter im Herbst mit frischen Räumen, Waffen, Gegnern, Begleitern sowie Bossen versorgen und auf der PAX West am Wochenende erstmals anspielbar sein. Hier erste Spielaufnahmen aus dem kostenlosen Nachschub-Paket:

Screenshot - Enter the Gungeon (Linux)

Screenshot - Enter the Gungeon (Linux)

Screenshot - Enter the Gungeon (Linux)

Screenshot - Enter the Gungeon (Linux)

Screenshot - Enter the Gungeon (Linux)

Weiter heißt es: "Im Supply Drop-Update von Enter the Gungeon befinden sich über 100 neue Räume zur Erweiterung der Gungeons - und dazu gehören dann auch neue Waffen, Feinde, Begleiter und Freunde, Bossgegner und auch Schreine für die erfahrensten Gungeoneers. Spieler dürfen sich auf neue Waffen wie die Bullet Gun freuen. Diese sieht aus wie eine Patrone, die dann Pistolen abschießt und diese schießen dann wiederum Patronen ab. Mit Ser Junkan kommt außerdem eine Waffe dazu, die umso stärker wird, je mehr unnützen Schrott man mit sich herumschleppt. Elite-Pistolenschwinger freuen sich zudem über neue Varianten für Robot und Bullet und stellen sich im Kampf einem völlig neuem Boss - dem Mine Flayer!"

Die Mischung aus Dungeon-Crawler, Dualstick-Action und Bullet-Hell (zum Test) ist seit Anfang April auf PC, Mac, Linux und PlayStation 4 erhältlich.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Dodge Roll Games / Devolver Digital

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Dann bräuchte man aber auch nen durchdachten Coop-Modus. Das, was momentan drin ist, ist ja eher ne Behilfslösung.
Mentiri schrieb am
Das Spiel braucht das dringend. Es ist fast schon ein Verbrechen, das es das nicht unterstützt
MrLetiso schrieb am
Ich vote für einen Online-Coop Modus.
schrieb am

Facebook

Google+