Tropico 5: Waterborne: Erstes Add-on dreht sich ums Meer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Haemimont Games
Publisher: Kalypso Media
Release:
2015
17.12.2014
2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tropico 5: Waterborne angekündigt

Tropico 5: Waterborne (Strategie) von Kalypso Media
Tropico 5: Waterborne (Strategie) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Für die PC-Version von Tropico 5 wird am 17. Dezember 2014 das erste Add-on "Waterborne" erscheinen (Preis: 19,99 Euro). Im kommenden Jahr soll die Erweiterung für PS4, Xbox 360 und im App Store für Mac folgen. In "Waterborne" dürfen sich Digitaldiktatoren das Potential des Meeres zu Nutze zu machen. Dazu stehen Alternativen für Verteidigungsanlagen, Lebensmittelerzeugung, Energiegewinnung, Unterhaltung und Wohnraum zur Verfügung, die allesamt auf dem Wasser gebaut werden können.

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

Screenshot - Tropico 5: Waterborne (360)

"Gebäude wie Muschelfarmen brauchen die richtige Infrastruktur, Gezeitenkraftwerke bieten sich als umweltfreundliche Alternative zur Kernkraft an und die Tropicaner werden ganz versessen auf die (...) schwimmenden Wohnanlagen sein. Wer es nicht nur friedlich mag, investiert in militärische Atom-U-Boote, um die Seestreitkräfte zu unterstützen. Die sollten aber nur in gewisser Entfernung von der neu eröffneten exotischen Tiefseetaucherkugelattraktion in Aktion treten, um das florierende Touristenparadies nicht mit lästigen Atompilzen zu stören", heißt es von Kalypso Media.

Insgesamt gibt es neun Offshore-Gebäude und Wasserfahrzeuge. Hinzu kommen größere Küstenareale, neue Ereignisse sowie eine Kampagne mit sechs Szenarien. Alle Inhalte sowie die Offshore-Mechaniken funktionieren sowohl auf den vorhandenen Sandbox-Karten als auch in den Mehrspielermodi.

Letztes aktuelles Video: Debüt-Teaser


Quelle: Kalypso Media

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+