Human Orbit: Als künstliche Intelligenz eine entfernte Raumstation manipulieren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Entwickler: Autelia LTD
Publisher: Autelia LTD
Release:
2015
2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Human Orbit: Als künstliche Intelligenz eine entfernte Raumstation manipulieren

Eine Raumstation schwebt über einem fernen Planeten und als künstliche Intelligenz eines einfachen Droiden kann man nicht nur deren Kommunikationsnetzwerk anzapfen, sondern auch die Systeme der Station manipulieren.

Was würde man in der Rolle dieser KI tun? Würde man Logbücher einsehen oder die Forschungslabore ausbauen, damit auf dem Planeten gefundene Reliquien studiert werden können? Oder würde man zwei Crewmitgliedern dabei helfen, ihre Differenzen zu begraben? Diese Fragen stellt das britische Entwicklerstudio Autelia in seinem Erstlingswerk und will Spielern eine große Handlungsfreiheit lassen.

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

Screenshot - Human Orbit (Mac)

100 Personen befinden sich an Bord der Station, alle mit einer eigenen Persönlichkeit. Die Entwickler weisen außerdem darauf hin, dass mit einem Sound-Designer des Anfang des Jahres veröffentlichten Thief und einem Grafiker, der an Dead Space 3 und Die Sims 3 beteiligt war, erfahrene Kollegen an Human Orbit arbeiten.

2015 soll die "futuristische soziale Simulation" für PC und Mac erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Debuet-Trailer


Kommentare

Flojoe schrieb am
Sicherlich steht die Grafik nicht im Vordergrund, allerdings ist diese doch arg dürftig auf den gezeigten Screenshots.
schrieb am

Facebook

Google+