Platinum Games: Arbeitet offenbar an Teenage Mutant Ninja Turtles, Artwork aufgetaucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Platinum Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Platinum Games arbeitet offenbar an Teenage Mutant Ninja Turtles, Artwork aufgetaucht

Platinum Games (Unternehmen) von Platinum Games
Platinum Games (Unternehmen) von Platinum Games - Bildquelle: Gematsu
Aktualisierung vom 30. Dezember 2015, 11:45 Uhr:

Eine offizielle Ankündigung für das angeblich bei Platinum Games in Entwicklung befindliche TMNT-Spiel Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan steht nach wie vor aus. Allerdings ist neben der australischen Alterseinstufung nun auch ein entsprechendes Artwork aufgetaucht, das laut Gematsu aus dem Xbox Games Store stammen könnte:

Bildquelle: Gematsu

Ursprüngliche Meldung vom 1. Dezember 2015, 10:45 Uhr:

Platinum Games, das Studio hinter Titeln wie Bayonetta, Metal Gear Rising und dem kommenden Scalebound, arbeitet offenbar auch an einem Lizenz-Spiel rund um die Teenage Mutant Ninja Turtles (TMNT). Das geht laut Polygon aus einer Einstufung des australischen Rating-Boards hervor. Demnach wird das Spiel über Activision vertrieben und hört auf den Namen Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan. Als Plattformen werden 360, PS3, Xbox One, PS4 und PC genannt.

Es wäre nicht der erste Titel, bei dem das japanische Studio mit Activision zusammenarbeitet: Auch die Lizenz-Versoftungen Transformers Devastation und The Legend of Korra entstanden bei Platinum Games und wurden von Activision vertrieben. Eine offizielle Ankündigung der Schildkröten-Action steht allerdings noch aus.

Quelle: Polygon / Gematsu

Kommentare

Hokurn schrieb am
ronny_83 hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben:Klar wird Open World oft verwendet, aber wie viele gute waren 2015 überhaupt dabei?
So wenig, dass man glatt denken könnte, dass Open-World Mist ist. :D
Das mein ich ja...
Ich hoffe dann natürlich auf ne gute Open World. ;)
Die schlechten kann man sich überall sparen. ;)
ronny_83 schrieb am
Hokurn hat geschrieben:Klar wird Open World oft verwendet, aber wie viele gute waren 2015 überhaupt dabei?
So wenig, dass man glatt denken könnte, dass Open-World Mist ist. :D
Hokurn schrieb am
DitDit hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben:Oha Turtles wäre das perfekte Setting für eine Open World!
Wuat was wie hääää???
wie kommst du denn dadrauf? nur weil es in einer stadt spielt?
Nein Turtles ist nicht das perfekte Setting. Man kann nicht einfach überall Open World draufklatschen und ich hoffe man macht es nicht.
Turtles ist das perfekte Setting für ein Bayonetta, Metal Gear Risng, Devil May Cry ähnliches Spiel mit bis zu vier Spieler CO-OP
Vielleicht habe ich es falsch in Erinnerung, aber viel geht da doch unterirdisch...
Bei Batman finde ich die Story-Ideen für ne schei* leere Open World echt ungenügend. Es ist ohne Bewohner außer Gegner einfach ne schlechte Open World. An Turtels kann man ohne das Gleiten und Fahrzeuge etwas reduzierter ran gehen und mal ne lebendig Open World bauen. Klar wird Open World oft verwendet, aber wie viele gute waren 2015 überhaupt dabei?
DitDit schrieb am
Hokurn hat geschrieben:Oha Turtles wäre das perfekte Setting für eine Open World!
Wuat was wie hääää???
wie kommst du denn dadrauf? nur weil es in einer stadt spielt?
Nein Turtles ist nicht das perfekte Setting. Man kann nicht einfach überall Open World draufklatschen und ich hoffe man macht es nicht.
Turtles ist das perfekte Setting für ein Bayonetta, Metal Gear Risng, Devil May Cry ähnliches Spiel mit bis zu vier Spieler CO-OP
Marobod schrieb am
Hauptsache sie ignorieren den bay-Scheiß.
schrieb am

Facebook

Google+