gamescom 2015: gamescom congress: Termine und Themen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse & BIU
Publisher: Koelnmesse & BIU
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

gamescom congress: Termine und Themen

gamescom 2015 (Messen) von Koelnmesse & BIU
gamescom 2015 (Messen) von Koelnmesse & BIU - Bildquelle: Koelnmesse & BIU
Im Rahmen der gamescom 2015 findet ebenfalls der gamescom congress statt. Mehr als 35 Vorträge zu Computer- und Videospielen als Wirtschaftsfaktor, Innovationstreiber, Lernwerkzeug und Kulturgut sind für den 6. August 2015 geplant. Der Kongress bietet sechs Dachthemen:

  1. "Spielend lernen - Medienkompetenz, Jugendschutz und Didaktik"
  2. "Business - Games made in Germany"
  3. "Human Resources - Modernes Personalmanagement durch Impulse aus der Spielebranche" 
  4. "Mehr als nur spielen - Trends, Forschung, Bildung, Wissensarbeit und Technologie"
  5. "Legal summit" in Kooperation mit "the Video Game Bar Association"
  6. "Games als Kulturgut"

Tickets für die Konferenz im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse sind auf www.gamescom-congress.de oder www.gamescom.de erhältlich. Privatbesucher zahlen 49 Euro und erhalten so Zutritt zum Kongress. Die ersten 150 Pädagogen, die online ihr Kongressticket erwerben, erhalten rund 50 Prozent Rabatt. Ein Fachbesucher-Ticket kostet 40 Euro und in Kombination mit einer Tageskarte für die gamescom 70 Euro. Ab 16.00 Uhr finden im Rahmen des gamescom congress unter dem Namen "Blockbuster-Titel im Making of!" im Konrad-Adenauer-Saal erstmals Vorträge statt, die für alle Besucher der gamescom frei zugänglich sind. Auch 2015 ist der gamescom congress als offizielle Fortbildungsmaßnahme für Lehrer und Pädagogen anerkannt. Teilnehmer können auf Wunsch am Veranstaltungstag ein entsprechendes Dokument beantragen und sich direkt vor Ort eine Bescheinigung ausstellen lassen.

Vom Veranstalter heißt es: "Zum Themengebiet 'Spielend lernen - Medienkompetenz, Jugendschutz und Didaktik' referieren Experten über Medienpädagogik, Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften sowie den verantwortungsvollen Umgang mit Computer- und Videospielen. Um die Förderung der Spielebranche, Best-Practice-Tipps und Einblicke in die deutsche Gründerszene geht es beim Schwerpunkt 'Business - Games made in Germany'. Neu hinzugekommen ist das Themengebiet 'Human Resources – Modernes Personalmanagement durch Impulse aus der Spielebranche', mit dem Fokus auf Gleichberechtigung, Work-Life-Balance, Recruiting & Weiterbildung und interkulturelles Arbeiten. Das Thema 'Mehr als nur spielen - Trends, Forschung, Bildung, Wissensarbeit und Technologie' bietet spannende Beiträge zu den Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality, der praxisorientierten Aus- und Weiterbildungssituation in Deutschland sowie zu aktuellen Forschungsergebnissen und Studien rund um digitale Spiele und ihre vielfältigen Anwendungsbereiche in der Gesundheitswirtschaft und Wissenschaft. Der fünfte inhaltliche Schwerpunkt 'Legal summit' in Kooperation mit 'the Video Game Bar Association' widmet sich aktuellen juristischen Fragestellungen. Ebenfalls neu ist das Oberthema 'Games als Kulturgut' mit Fachbeiträgen zu ethischen Aspekten in Videogames, der Zukunft und den Entwicklungspotenzialen des Spielejournalismus sowie der Entstehung von Kunst und Kultur für Digital Natives."

Der Kongress wird veranstaltet von der Koelnmesse GmbH und dem BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V., gefördert von der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, organisiert durch die Aruba Events GmbH.

Quelle: Aruba Events GmbH

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+